ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Konferenzbeiträge

  • School-community Cooperation in the framework of the ECOLOG-schools Network in Austria (F. Rauch, K. Ziener, D. Radmann), International ECER Congress am 03.09.2019, Hamburg
  • The Austria Ecologisation of Schools Network (ECOLOG): Participation for transformative education (F. Rauch), 24th Symposium on Chemistry and Science Education: Building bridges across disciplines for transformative education and a sustainable future am 03.06.2018, Bremen
  • Schulentwicklung durch Bildung für Nachhaltige Entwicklung: Das Netzwerk ÖKOLOG (Ökologisierung von Schulen) (F. Rauch, D. Radmann), Internationale Jahrestagung der DGfE-Kommission Organisationspädagogik „Organisation und Verantwortung“ am 01.03.2018, Linz
  • Das ÖKOLOG-Netzwerk wurde von Prof. Dr. Franz Rauch bei der 5th Action Research Network of the Americas (ARNA) Konferenz (http://www.arna2017.unal.edu.co/1/), die von 12.-16. Juni 2017 in Cartagena, Kolumbien stattfand, vorgestellt.
  • Rauch, F. (2015). Networking for Education for Sustainable Development in Austria: The Austrian ECOLOG-Schools Programme. Präsentation bei der CARN Conference. 6. bis 8.11.2015. Braga, Portugal.
  • Rauch, F. & Dulle, M. (2015). The Austrian Network "Ecologizing of Schools" (ECOLOG). IOSTE Eurasian Regional Symposium & Brokerage Event Horizon 2020 - Science with and for Society. 26. April 2015. Istanbul, Türkei.
  • Rauch, F. (2015). Bildung für nachhaltige Entwicklung als Prozess zwischen Normen und Reflexion? Betrachtungen an der Schnittstelle von Forschung und Praxis. Tagung der DGfE-Sektion Interkulturelle und international Vergleichende Erziehungswissenschaft: Normativität, Positionierung, Reflexivität: (Selbst)kritische Perspektiven. 27. März 2015. Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Deutschland.