ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Projekt „Kinder essen gesund"

Jahresbericht des Schuljahres 2021/2022

Schule: Volksschule Schattendorf
KoordinatorIn: Dipl. Päd Reichl Michaela
DirektorIn: Direktorin Leitgeb Petra, BEd MA
Handlungsbereiche:
  • Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung
Inhalt
Das Land Burgenland startet mit Unterstützung des Fonds Gesundes Österreich im Herbst 2020 das Projekt „Kinder essen gesund“ als Weiterführung des Programms „GeKiBu – Gesunde Kindergärten im Burgenland“. Wir sind als eine von 35 Volksschulen dabei! Im Rahmen dieses Projekts, das uns zwei Schuljahre lang begleiten wird, sollen die Kinder altersadäquat erfahren, wie wichtig eine gesunde und ausgewogene Ernährung für das Wohlbefinden und die Gesundheit des Menschen ist. Mit Unterstützung einer erfahrenen Ernährungsexpertin wird das große Thema „Ernährung“ spielerisch erarbeitet, damit das Wissen um gesunde Ernährung später im Alltag umgesetzt und dauerhaft gelebt werden kann. Nicht nur die Kinder, sondern auch die Eltern, Pädagoginnen, der Gemeinschaftsverpfleger und in weiterer Folge die ganze Dorfgemeinschaft sollen eingebunden werden und von dem Programm profitieren. Im Jänner starten die Kinderworkshops.
GeKiBu-Workshop GeKiBu-Workshop
GeKiBu-Workshop GeKiBu-Workshop
gesunde Jause gesunde Jause
gesunde Jause gesunde Jause
Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 7

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Mobilitätsaktion „blühende Straßen“ 2021
Schulhofgestaltung im September
Biodiversitätstag 19 und 20. Mai 2022 „Landschaften voller Klimafüchse“
Marienkäferzucht der 1A
Kaulquappen -Beobachtung der 4. Klasse
Amphibienprojekt der 1B
Gesunde Jause in den ersten Klassen
GeKiBu – Jahresprojekt mit div. Workshops
div. Workshops mit den SeminarbäuerInnen
Flurreinigung der dritten Klasse
Lesenachmittag und Mondscheinführung
4. Klasse Ausflüge Raiding, Schlaining, Eisenstadt, Seewinkel
3. Klasse Ausflug Abfallentsorgungsunternehmen Hackl
Arbeiten mit den Entdeckerwesten

Maßnahme im Detail

Beschreibung der Maßnahme
Das Land Burgenland startet mit Unterstützung des Fonds Gesundes Österreich im Herbst 2020 das Projekt „Kinder essen gesund“ als Weiterführung des Programms „GeKiBu – Gesunde Kindergärten im Burgenland“. Wir sind als eine von 35 Volksschulen dabei! Im Rahmen dieses Projekts, das uns zwei Schuljahre lang begleiten wird, sollen die Kinder altersadäquat erfahren, wie wichtig eine gesunde und ausgewogene Ernährung für das Wohlbefinden und die Gesundheit des Menschen ist. Mit Unterstützung einer erfahrenen Ernährungsexpertin wird das große Thema „Ernährung“ spielerisch erarbeitet, damit das Wissen um gesunde Ernährung später im Alltag umgesetzt und dauerhaft gelebt werden kann. Nicht nur die Kinder, sondern auch die Eltern, Pädagoginnen, der Gemeinschaftsverpfleger und in weiterer Folge die ganze Dorfgemeinschaft sollen eingebunden werden und von dem Programm profitieren. Im Jänner starten die Kinderworkshops.

Handlungsbereiche
Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
92

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
Mädchen und Buben arbeiten gemeinsam an der Umsetzung des Projekts.

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Zusammenarbeit mit dem Land Burgenland und mit der Unterstützung des Fonds Gesundes Österreich

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Onlineauftritt auf der schuleigenen Homepage

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Die Evaluation erfolgte durch Stellungnahmen beteiligter SchülerInnen und LehrerInnen. In den einzelnen Klassen wurde das Projekt im Rahmen des Sachunterrichts weiter bearbeitet.

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
Unseren Planeten wollen wir schützen

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Die Kinder setzen sich kritisch mit der gesunden und bewussten Ernährung auseinander. Ziel ist es die Kinder zu schulen, damit sie die Lerninhalte zu Hause umsetzen.

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Bewusstseinsbildung zur gesunden und bewussten Ernährung bei SchülerInnen, Eltern und auch beim Lehrpersonal

Wo liegen unsere Stärken?
Natur- und Umweltschutz zählen zu den wichtigsten Unterrichtsthemen unserer Schule.
Die Auseinandersetzung mit ÖKOLOG – Themen ist durch alle Lehrpersonen gegeben.

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken
Naturparkschule

Weitere Netzwerke
Expertschule,