ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Revitalisierung des Schulgartens

Jahresbericht des Schuljahres 2021/2022

Schule: Volksschule Frauenkirchen
KoordinatorIn: vVl Paar Kathrin
DirektorIn: Kappel Norbert, BEd
Handlungsbereiche:
  • Einsparen von Ressourcen
  • Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung
  • Kultur des Lehrens und des Lernens
Inhalt
In diesem Schuljahr wurde unser Schulgarten wieder neu hergerichtet. Unkraut wurde gejätet, bestehende Pflanzen wurden zurückgeschnitten, Rindenmulch und neue Erde wurde aufgeschüttet und in die Kräuter- und Blumenbeete geschüttet, Obst- und Gemüsepflanzen wurden gesetzt und eine Blumenwiese wurde gesät.
Den Kindern hat das praktische Arbeiten im Freien sehr viel Freude bereitet. Sie beobachteten das Wachsen der Pflanzen und konnten nach einiger Zeit sogar schon die ersten Erdbeeren verkosten!

Es wurden keine Bilder hochgeladen.

Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 1

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Unsere Ziele bezgl. der Revitalisierung des Schulgartens wurden erfolgreich umgesetzt. Den Kindern hat es sehr viel Spaß gemacht im Garten zu arbeiten und den neu bearbeiteten Garten am Ende zu sehen.

Maßnahme im Detail

Beschreibung der Maßnahme
Zusätzlich zur "Erneuerung" unseres Schulgartens waren wir Lehrerinnen darauf bestrebt, den Kindern eine ordentliche, gewissenhafte und bewusste Mülltrennung vor Augen zu führen.
Dafür wurden die Mistkübel in den Klassen mit entsprechenden Aufklebern versehen. Im Unterricht wurde die Notwendigkeit und der Sinn einer Mülltrennung besprochen.
Die Lehrerinnen konnten nach einiger zeit beobachten, dass sich die Kinder gegenseitig auf die richtige Trennung aufmerksam machten und dazu anhielten.

Handlungsbereiche
Einsparen von Ressourcen, Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung, Kultur des Lehrens und des Lernens

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
103

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Das Reinigungspersonal der Schule wurde darüber informiert.

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Mit den Kindern wurde im Unterricht reflektiert und gesprochen.
Verhaltensveränderungen bei einigen Kindern wurde sichtbar.

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Verhaltensveränderungen bei den Kindern, weniger Müll und Abfall in den Klassen.

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Der Müll wird sichtbar getrennt.

Wo liegen unsere Stärken?

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken

Keine Mitgliedschaften bei anderen Netzwerken