ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Vom Korn zum Brot

Jahresbericht des Schuljahres 2021/2022

Schule: Volksschule Irschen
KoordinatorIn: VD Pichler Elisabeth, BEd
DirektorIn: VD Pichler Elisabeth, BEd
Handlungsbereiche:
  • Natur erleben im Schulumfeld
  • Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung
Inhalt
Müllermeister Martin und sein Team zeigen den begeisterten Schülerinnen und Schülern wie die alte, renovierte Baierle - Mühle in Schörstadt/Irschen Rotkorn, Waldstaude, Roggen, Purpurweizen und Urmais zu feinem Voll - Mehl mahlt - nur mit der Kraft des Wassers. Informationen warum und wie laut eine Mühle tatsächlich klappert, das Zimmern eines Wasserrades, die Verkostung von Gebäck und frisch gemahlenem Mehl zum mit nach Hause nehmen, inklusive.
Lebenskraft Lebenskraft
Kornsorten Kornsorten
Vom Korn zum Mehl Vom Korn zum Mehl
Müllermeister Müllermeister
Kraftnahrung Kraftnahrung
Baierle - Mühle - Irschen Baierle - Mühle - Irschen
Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 6

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Es klappert die Mühle am rauschenden Bach....
Die Kinder sollen erfahren, warum und wie laut eine Mühle tatsächlich klappert.
Besuch bei der alten, liebevoll renovierten Baierle- Mühle in Irschen, die Rotkorn, Waldstaude, Roggen, Purpurweizen und Urmais zu feinem Voll- Mehl mahlt - nur mit der Kraft des Wassers.

Maßnahme im Detail

Beschreibung der Maßnahme
Beim Besuch der Baierle Mühle erfuhren die Kinder viel Interessantes über die verschiedenen Getreidearten und was daraus hergestellt werden kann.
Sie bastelten ein Wasserrad aus Holz und durften in einer Mühle stehen, die früher den Menschen das Mehl für ihr tägliches Brot lieferte und dabei zusehen, wie aus dem Korn mit Hilfe von Wasserkraft das Mehl gemahlen wird. Das Butterbrot, das den Schülerinnen und Schülern vor ihrem Heimweg angeboten wurde, schmeckte ausgezeichnet.

Handlungsbereiche
Natur erleben im Schulumfeld, Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
66

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Lehrausflug zur Baierle - Mühle in Schörstadt/ Irschen.

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Die Schülerinnen und Schüler konnten sowohl ihr selbst gezimmertes Wasserrad in Parkanlagen bei Bächen oder daheim mit dem Gartenschlauch "betreiben", als auch aus dem als Geschenk überreichten Dinkelmehl mit Rezeptvorschlag zu Hause mit den Eltern Brot backen.

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Das Mehl wurde zu Hause zu Brot verarbeitet und als Jause in der Schule gegessen.

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
Vom Korn zum Brot

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Sensibilisierung zur Entstehung von Mehl und der lange Weg bis zum Brotlaib.

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Der Zugang zu Lebensmittel wurde wieder ein Stück weiter sensibilisiert.

Wo liegen unsere Stärken?
Teamfähigkeit

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken
Zertifizierte Gesunde Schule