ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Amphibien-Schutzprojekt

Jahresbericht des Schuljahres 2021/2022

Schule: NÖ Informatikmittelschule Orth an der Donau
KoordinatorIn: Staringer Katharina, BEd MA MA
DirektorIn: Rohringer Ingrid, BEd BEd
Handlungsbereiche:
  • Zusammenarbeit mit dem Schulumfeld
  • Natur erleben im Schulumfeld
  • Kultur des Lehrens und des Lernens
Inhalt
Das Amphibien-Schutzprojekt ist ein langjähriges Kooperationsprojekt mit dem Nationalpark Donau-Auen. Jährlich nehmen Schülerinnen und Schüler der 2. Klassen daran teil. In der Nähe des Gewässers wird ein Schutzzaun von den Österreichischen Bundesforsten errichtet. Die Schülerinnen und Schüler sind mit Warnwesten, Wegwerfhandschuhen und Protokollblättern ausgestattet. Im Rahmen des Biologieunterrichts lernen die Schülerinnen und Schüler bereits im Vorfeld die Amphibienarten kennen und können sie somit bestimmen. Beim Amphibienschutzzaun werden die gefundenen Frösche, Kröten, Unken und Molche fotografiert, kategorisiert und protokolliert. Die gesammelten Tiere werden aus den Kübelfallen geborgen und über die Straße transportiert. Ziele sind die Reduzierung der überfahrenen Tiere, die Begeisterung für Amphibien zu wecken, direkten Kontakt mit dieser Tierart zu haben sowie Einblick in wissenschaftliches Arbeiten zu erhalten.
Amphibienschutzzaun Amphibienschutzzaun
Amphibienschutzzaun Amphibienschutzzaun
Amphibienschutzzaun Amphibienschutzzaun
Amphibienschutzzaun Amphibienschutzzaun
Amphibien Amphibien
Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 2

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
- Workshop zu Energiearten, Treibhauseffekt, Umwelt schonen & Energie sparen
- Teilnahme am Amphibien-Artenschutzprojekt (Kooperationsprojekt mit dem Nationalpark Donau-Auen)
- Teilnahme am Sumpfschildkröten-Artenschutzprojekt
(Kooperationsprojekt mit dem Nationalpark Donau-Auen)
- Internationales: Exkursion nach Bratislava (Kooperationsprojekt mit dem Nationalpark Donau-Auen und mit Daphne – Institut für angewandte Ökologie
- gesunde Schule (Obstkiste von Bauernspeis): regionales & saisonales Obst/ Gemüse

Maßnahme im Detail

Beschreibung der Maßnahme
- Errichtung eines Schutzzaunes von den Österreichischen Bundesforsten
- Kübelfallen werden aufgestellt
- Schülerinnen und Schüler sind mit Warnwesten, Wegwerfhandschuhen und Protokollblättern ausgestattet.
- Amphibienarten werden fotografiert, kategorisiert und protokolliert.
- Die gesammelten Tiere werden aus den Kübeln geborgen und über die Straße getragen.
- Datenauswertung
- Teilnahme an diesem Kooperationsprojekt seit mehreren Jahren.

Handlungsbereiche
Zusammenarbeit mit dem Schulumfeld, Natur erleben im Schulumfeld, Kultur des Lehrens und des Lernens

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
12

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
Nur ausgewählte, interessierte Schülerinnen und Schüler nahmen daran teil. (Teilnahme war freiwillig)

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Kooperationsprojekt mit dem Nationalpark Donau-Auen

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Präsentation anhand von Plakaten, welche in der Aula hängen; Beitrag auf unserer Schulhomepage; Präsentation am Familienfest des Nationalparks Donau-Auen

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Im Rahmen des Biologieunterrichts

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
"einen Beitrag zum Thema Artenvielfalt zu leisten"

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Begeisterung, Freude & Motivation der Kinder

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Schülerinnen und Schüler achten mehr auf die Umwelt; Erweiterung des Fachwissens

Wo liegen unsere Stärken?
Förderung der Interessen und Begabungen unserer Schülerinnen und Schüler

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken

Keine Mitgliedschaften bei anderen Netzwerken

Weitere Netzwerke
Nationalpark-Partnerschule