ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Tiefer Sehen

Jahresbericht des Schuljahres 2021/2022

Schule: BG/BRG Reutte
KoordinatorIn: Mag. Koch Barbara
DirektorIn: OStR Dr. Pfeifer Manfred
Handlungsbereiche:
  • Zusammenarbeit mit dem Schulumfeld
  • Natur erleben im Schulumfeld
  • Kultur des Lehrens und des Lernens
Inhalt
Tiefer Sehen - Die Geheimnisse unserer Seen
Bereits im Herbst 2021 wurde während einer Freilandexkursion den Schülern vermittelt wie Sedimente in Seen entstehen und was man daraus ablesen kann.
Während der Wintermonate stand das Thema "Plansee" in vielen Unterrichtsfächern im Mittelpunkt.
Im Frühling 2022 konnten die Schüler der 3A Klasse den Bohrarbeiten der Universität Innsbruck für eine Entnahme im Plansee dabei sein und erlebten so Forschungsarbeiten hautnah.
Dafür stellten die Geologiestudenten der Uni eine Plattform auf, mit der sie non der Wasserrettung Reutte zu tiefesten Stelle des Plansees gezogen wurden. Aus etwa 70 Meter Tiefe holten die Wissenschaftler Sedimente an die Oberfläche, die sie anschließend untersuchten.
Zwei Boote waren nötig, um die Schüler daran teilhaben zu lassen. Insgesamt wurden vier Bohrkerne aus der tiefe entnommen. Zurück an Land wurde den Schülern gezeigt, was die Schichten auf den ersten Blick verraten.
Bei einer Abschlussveranstaltung an der Universität IBK stellten die Schüler ihre wissenschaftlichen und kreativen Ergebnisse zu ihrem Projekt vor: Sagen wurden geschrieben, Schichtbilder gemalt, Minibooks erstellt, 3D Modelle gebastelt, Umfragen erstellt und ausgewertet, Filme erstellt, ....
Das tolle Projekt war eine Bereicherung für die Schüler, aber auch für uns Lehrer.
Minibohrkern aus dem "nachgebauten Plansee" Minibohrkern aus dem "nachgebauten Plansee"
Echter Bohrkern wird aus dem Plansee geholt Echter Bohrkern wird aus dem Plansee geholt
Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 4

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Umsetzung des Projektes "Tiefer Sehen" durch fächerübergreifenden Unterricht und Zusammenarbeit mit dem Verein Natopia

Maßnahme im Detail

Beschreibung der Maßnahme
Projekt Tiefer Sehen - Die Geheimnisse unserer Seen
Freilandexkursion im Herbst 2021: Schülern wird vermittelt wie Sedimente in Seen entstehen und was man daraus ablesen kann.
Während der Wintermonate stand das Thema "Plansee" in vielen Unterrichtsfächern im Mittelpunkt. (Biologie, Deutsch, Geografie, Mathematik, Geschichte)
Im Frühling 2022 zweite Freilandexkrusion (Bohrkern entnehmen)
Vorbereitungen für die (Schülerkongress) an der Uni IBK.
Abschlussveranstaltung an der Universität IBK

Handlungsbereiche
Zusammenarbeit mit dem Schulumfeld, Natur erleben im Schulumfeld, Kultur des Lehrens und des Lernens

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
21

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Kooperation mit: Verein Natopia, Uni IBK, Wasserrettung Reutte, Elektrizitätswerke Reutte

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Zeitungsberichte, Blog, Kongress Uni IBk, Vorstellung des Projektes im Herbst 2022 in Reutte (Wirtschaftskammer)

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Beobachtung, Feedback SChüler und Betreuer

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
Tiefer Sehen

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Tollen Ergebnissen der Schüler

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Verstärkte Zusammenarbeit unter den Lehrpersonen

Wo liegen unsere Stärken?
Flexibilität und Zusammenarbeit

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken

Keine Mitgliedschaften bei anderen Netzwerken