ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Ring-Vorlesung "Biodiversität - BiodiversiTOT"

Schule: Pädagogische Hochschule OÖ
KoordinatorIn: HS-Prof. Dr. Peter Kurz Mag. Prof. Katharina Zmelik,
DirektorIn: Mag. DDr. Vogel Walter
Inhalt
Neben einer Reihe von Einzelprojekten in den Bereichen der Aus-, Fort- und Weiterbildung, sowie der bildungsbezogenen Forschung zu Themen der Nachhaltigkeit stellt die wiederholte Veranstaltung einer Ringvorlesung mit Nachhaltigkeitsbezug eine besonders erfolgreiche Aktivität des ÖKOLOG-Teams in Kooperation mit der VHS Linz dar. Im Sommersemester 2023 fand diese unter dem Titel "Biodiversität - BiodiversiTOT: Was die Vielfalt des Lebens bedroht und wie wir sie bewahren können" statt und widmete sich damit dem wichtigen Thema des Biodiversitätsverlust und den verschiedenen Aspekten von Biodiversität. Über die enge Kooperation von VHS Linz, PH OÖ, Klimabündnis OÖ sowie weiteren Kooperationspartnern erfolgt so eine Erweiterung der klassischen Formate der Aus-, Fort- und Weiterbildung in der Lehrer*innenbildung und der volksbildenden Formate der Volkshochschule. Zielpublikum sind Studierende, Lehrer*innen aller Fachrichtungen sowie interessierte Bürger*innen. Die Ringvorlesung 2023 bot den Zielgruppen an 6 Terminen die Gelegenheit, sich über die verschiedenen Aspekte von Biodiversität zu informieren, in Austausch miteinander zu treten und Handlungsoptionen kennenzulernen. Ergänzt wurden die 5 Vorträge von Expert*innen unterschiedlicher Fachbereiche aus dem In- und Ausland durch einen Termin mit verschiedenen Exkursionen, welche wahlweise von den Teilnehmer*innen besucht werden konnten.
Rückblick
Umweltbildung/ÖKOLOG ist auch in der Leistungsvereinbarung angesprochen.
Ja
Lernort PH
Ausbildung
verschiedene LVs mit Nachhaltigkeitsbezug (als Teil des Sekundarstufen- und Primarstufen-Curriculums) in den Fachrichtungen/Bildungsbereichen Biologie und Umweltkunde, Ethische Bildung, Ernährung und Haushalt, Literaturwissenschaften, Geografie und Sachunterricht

Wahlfachangebote für Studierende mit Nachhaltigkeitsbezug:
Projekt Schulgartenarbeit 1 & 2
Interdisziplinäres Seminar 2 (Für das Leben lernen wir? Neue interdisziplinäre Ansätze für den Sachunterricht
Mentoring-Projekt Nightingale 1 & 2
Meeresbiologische Exkursion (in Kooperation mit Mare Mundi Institut Krk)

Ringvorlesung "Biodiversität-BiodiversiTOT: Was die Vielfalt des Lebens bedroht und wie wir sie bewahren können" In Kooperation mit der VHS Linz, Klimabündnis, Südwind, Stadt Linz. 5 Vorträge und verschiedene Exkursionen zwischen März und Juni 2023
Fortbildung
Ringvorlesung "Biodiversität-BiodiversiTOT: Was die Vielfalt des Lebens bedroht und wie wir sie bewahren können" In Kooperation mit der VHS Linz, Klimabündnis, Südwind, Stadt Linz. 5 Vorträge und verschiedene Exkursionen zwischen März und Juni 2023

Umwelt- und Klimabildung im Schulgarten (in Kooperation mit Klimabündnis OÖ), Juli 2023 (eintägig)

Den mediterranen Raum ganzheitlich verstehen (in Kooperation mit Mare Mundi Institut Krk), Oktober 2022 (eintägig)

Meeresbiologische Exkursion (in Kooperation mit Mare Mundi Institut Krk), Mai & September 2023
Weiterbildung / Lehrgänge
Lehrveranstaltung im Lehrgang Ethik: PS Gerechtigkeit, Nachhaltigkeit und globale Entwicklung
Aktivitäten des ÖKOLOG-Teams an der PH
Betrieb und stetige Weiterentwicklung eines Lehr-Lerngartens auf dem Gelände der PH OÖ (gemeinsam mit verschiedenen Fachbereichen der Primar- und Sekundarstufenpädagogik und Studierenden)
Konkrete Projekte: Anbau, Pflege und Verarbeitung von Obst, Gemüse und Kräutern; Färben mit Pflanzenfarben, Kompostierung im Garten, Bau eines Sandariums für Wildbienen, Ansuchen um die Natur im Garten-Plakette für Schulen

PH OÖ als Veranstaltungsort für die Jugendklimakonferenz "Mut zur Sichtbarkeit" am 6. Juni 2023
Umsetzung relevanter Maßnahmen bezogen auf den Betrieb
Gründung des „Energiebeirats“ der PH. Das Gremium (Vorsitzender Thomas Mohrs) soll die Hochschulleitung in Sachen Energiesparmaßnahmen, Klimaschutz und Nachhaltigkeit beraten.

Erstellung eines Abfallwirtschaftskonzepts
Verbreitungszentrum PH
Maßnahmen an Praxisschulen an der PH
X
Maßnahmen an Praxisschulen im Umfeld
X
Aktivitäten im Rahmen des Regionalteams
Mitveranstaltung des Jahrestreffens für ÖKOLOG- und Umweltzeichen-Schulen 2022, Oktober 2022

Planung des Jahrestreffens für ÖKOLOG- und Umweltzeichen-Schulen 2022, Oktober 2023 (abgesagt)

Verleihung des ÖKOLOG-Award für VWAs mit Nachhaltigkeitsbezug

regelmäßige Abstimmungstreffen
Entwicklungszentrum PH - Forschung und Innovation
Allgemeine Forschungsarbeiten (Seminar- bzw. Bachelorarbeiten)
Bachelorarbeiten:
o Vom Wissen zum Handeln: Über den Umgang mit der Diskrepanz zwischen Umweltwissen und Umwelthandeln bei Schüler*innen (N. Huber), 2023
o Sponge City: Nutzen und Umsetzung von Gründächern zur Verbesserung des Wasserrückhalts in einer nachhaltig geplanten Stadt (S. Radpolt), 2023
o Mikroplastik – ein globales Umweltphänomen – Wege zur Reduzierung und Bekämpfung unter besonderer Berücksichtigung biologischer und biochemischer Verfahren zum Abbau von Mikroplastik (K. Edegger), 2023
o Fledermäuse und Fledermausschutz im Unterricht - Vermittlungsmöglichkeiten ökologischer und naturschutzfachlicher Kenntnisse anhand von Fledermäusen in der Schule (D. Schilcher), 2022
o Ökologische Bedeutung und Schutz von Wildbienen (F. Nestler), 2022

Masterarbeiten:
o Tendenzen des Nature Writing in der deutschsprachigen Literatur des 19. Jahrhunderts (A. Hofer), laufend (2023)
o Unser Leben auf großem Fuß: Umsetzung des Konzeptes „Ökologische Fußabdruck“ im Sinne eines BNE-Unterrichtes in der Sekundarstufe I. (M. Kremshuber), laufend, 2023
o Klimawandel als Thema im Schulunterricht: Eine vergleichende Untersuchung zu verschiedenen Lehr-Lernsettings unter besonderer Berücksichtigung des "Serious Gaming" S. Petrowitsch), laufend, 2023
o Der Einsatz des Schulgartens in der Sekundarstufe II am Beispiel des BORG Linz (A. Reisecker), laufend 2023
o Das Ökosystem Auwald als Lernumgebung. Schüler*innenvorstellungen zu den Funktionen von Auwäldern als Grundlage zur Entwicklung eines Lehrausgangs (V. Edler), 2023
o Zusammenhang zwischen der Struktur des Fließgewässers und den benthischen Arten an drei ausgewählten Abschnitten der Pram (M. Lechner), 2023
o Das fachdidaktische Potential der Auseinandersetzung mit Diatomeen im Schulunterricht (C. Lechner, 2023)

Laborprojekte (mit Seminararbeit):
Welchen Einfluss haben unterschiedliche Strukturelemente (Hecken, Brachstreifen etc.) in ausgewählten Agrarlandschaften auf die Feldvogelvielfalt? (J. Bauer)
Methoden zur Förderung der Formen- und Artenkenntnis bei Schüler*innen in der Sekundarstufe 1 (I. Deisinger)
Schüler*innenwissen und Schüler*innenvorstellungen zum Thema "anthropogener Klimawandel“ (M. Mayr)
Die Wirkung von Schulgartenarbeit auf Schüler*innen der Sekundarstufe II (A. Reisecker)
Forschungsprojekte (ProfessorInnen)
• Forschungsprojekt Das Thema „Raumplanung“ im Sachunterricht (R. Atzwanger, P. Kurz, S. Oyrer, R. Steiner) 2021-2024
• Umweltbildungs- und Forschungsprojekt zum Thema Klimabildung: Serious Games 4 Energy Transition (Stadt Linz als Fördergeber), in Kooperation mit der Johannes Kepler Universität Linz, Energieinstitut und School of Education, dem JKU Open Lab und der WIVA P & G, (I,. Graz, P. Kurz, B. Neuböck-Hubinger, R. Steiner) 2021 -2023
• Erasmus+ Projekt "EduScape - Learning and Teaching Climate Change Through Landscape ( P. Kurz, R. Stiles an der TU Wien, in Kooperation mit universitären Partnerinstitutionen in Spanien, Italien und der Tschechischen Republik (2022 -2024)
Unterrichtsvorbereitungen mit ökologischem Inhalt
• Umweltbildungs- und Forschungsprojekt zum Thema Klimabildung: Serious Games 4 Energy Transition (Stadt Linz als Fördergeber), in Kooperation mit der Johannes Kepler Universität Linz, Energieinstitut und School of Education, dem JKU Open Lab und der WIVA P & G, (P. Kurz, B. Neuböck-Hubinger, R. Steiner) 2021 -2023
Maßnahme im Detail
Bezeichnung der Maßnahme / des Projekts
Bau eines Sandariums für bodenbrütende Wildbienen
Beschreibung: Was wurde durch diese Maßnahme erreicht?
Schaffung eines Bruthabitats für bodenbrütende Wildbienen inklusive eines Blühstreifens im innerstädtischen Bereich als Artenschutzmaßnahme
Erarbeitung des Themas Artenschutz im Schulgarten mit den beteiligten Studierenden
Welche der Qualitäten aus den „Qualitätskriterien“ wurden besonders angesprochen?
  • Lehr- und Lernmethoden
  • Sichtbare Veränderungen an der PH und in der örtlichen Gemeinde
  • Klärung und Entwicklung von Werten
  • Handlungsgestützte Perspektiven
  • Partizipation
  • Unterrichtsinhalte
Welche Daten, Kennzahlen und Ergebnisse externer Rückmeldungen wurden berücksichtigt? (optional)
Link auf spezifische Seite (optional)
Dokument oder Unterrichtsmaterial 1
Dokument oder Unterrichtsmaterial 2
Netzwerke und Auszeichnungen
Fachdidaktikzentren
Wir arbeiten mit Fachdidaktikzentren im ökologischen Bereich zusammen (optional)
Nein
Zentrum
Thema
Zentrum
Thema
Sparkling Science
Wir arbeiten bei einem Sparkling Science Projekt mit (optional)
Nein
Titel des Projekts
Link zu näheren Informationen
Wir arbeiten in anderer Weise mit folgenden Institutionen zusammen:
Kooperationen mit Südwind, Klimabündnis OÖ, VHS Linz, Biologiezentrum Linz,
Netzwerke
Die Pädagogische Hochschule kooperiert mit / ist Mitglied in anderen Netzwerken:
  • IMST (Innovationen Machen Schulen Top)
  • Erasmus+
andere Netzwerke (UNESCO, Gesunde Schule, Bewegte Schule etc.)
Die Pädagogische Hochschule hat folgende Auszeichnungen erhalten