ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Projekt:"CO2-Footprint unserer Schule!" In Kooperation mit Vertretern von Joanneum Research:

Schule: KMS/BG/BRG Klusemannstraße, Graz
KoordinatorIn: Mag. Plöbst Martina
DirektorIn: MMag. Tasch Klaus
Inhalt

Ablauf:
< Einführungsvortrag für Ust(3./4. Kl)
< Einführungsvortrag für OST in Englisch durch Dr. Brian Bird –alle Klassen
< Fragebogen zum Energieverbrauch daheim, zur Mobilität der Schülerinnen (von Joanneum ausgearbeitet)-
Rückmelddungen von 17 Klassen
< Erhebungsbogen zum Thema : „Herkunft unserers Gemüse-und Obstangebotes“ —2x im Jahr (Herbst und Frühjahr)
a) am Kaiser Josefmarkt,
b) in einer Billa-Filiale, und
c) in einer Sparfiliale mit
Feststellung der Herkunftsländer und Preisvergleich,

< Feststellung der „Energieschlucker“ im Schulhaus und Berechnung des Verbrauches
< Nawex Klasse: Feststellung dr Energieschlucker im eigenen Zimmer daheim

Die Fragebögen ergingen an fast alle Klassen, nicht alle KVs haben aber die Rückmeldungen abgegeben.
Die Erhebungen wurden von der 3. Klasse Nawex und der 4. Klasse Nawex durchgeführt.
Die Nawex Klassen haben auch die Glühbirnen, Leuchtstoffröhren, und PCs sowie Beamer im Schulhaus gezählt.
Außerdem hat jeder Nawexschüler den Auftrag erhalten ,den Energieverbrauch seines eigenen Zimmers zuhause zu ergründen unter Berücksichtigung der Verwendungsdauer der einzelnen Geräte .

Erhebungsarbeiten wurden mit Hilfe von Fragbögen in 17 Klassen durchgeführt,die von den Experten des Joanneuns erstellt wurden. Geplant waren 2 Erhebungen im Jahr, was aber nicht durchführbar war.
Einführungsvorträge zum Thema fanden in allen 29 Klassen , in der OST auch in Englischer Sprache statt.

Es wurden keine Bilder hochgeladen.

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken
Das Österreichische Umweltzeichen
Zertifizierte Gesunde Schule

Weitere Netzwerke
IMST, ... ??ua.