ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Monstern und Spinnern auf der Spur – Ein naturwissenschaftliches Projekt für Kinder der Schulischen

Schule: Praxisvolksschule der PH Tirol
KoordinatorIn: Mag. Mayr Ursula
DirektorIn: Mag. Abfalter Caroline
Inhalt

Die Kinder der Schulischen Tagesbetreuung konnten im heurigen Schuljahr 2012/13 an einem naturwissenschaftlichen Projekt teilnehmen. Dieses wurde vom Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie sowie dem FFG Wien im Rahmen des Programms „Talente regional“ gefördert.
Das Projekt „Monstern und Spinnern auf der Spur wurde ganzjährig im Rahmen der Schulischen Tagesbetreuung der Praxisvolksschule der Pädagogischen Hochschule Tirol durchgeführt. In den kalten Wintermonaten beschäftigten uns vornehmlich chemisch-physikalische Phänomene, die die Kinder in einfachen Versuchsaufbauten selbst erforschen und erfahren konnten. Sobald es im Frühjahr wieder wärmer wurde, interessierten uns vor allem Insekten und andere Kleinlebewesen. Wir durften schon bei einer Führung durch die Biologische Fakultät der Universität Innsbruck Einblick in die Arbeit von Wissenschaftlern gewinnen. Eines der highlights des Projekts war auch das Erforschen von Kleinlebewesen im Waldboden. Fasziniert hat die Kinder die Größe und Vielfalt der Schmetterlingssammlung des Landesmuseums Ferdinandeum.

Es wurden keine Bilder hochgeladen.

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken

Keine Mitgliedschaften bei anderen Netzwerken