ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Anlegen eines Weges mit Fußfühlpfad durch einen Teil des Schulgartens

Schule: Volksschule Würflach
KoordinatorIn: vVL Prenner Ute
DirektorIn: VD Steiner Herwig
Inhalt
Nachdem mit dem Elternverein vereinbart worden war, dass die anfallenden Materialkosten beim Anlegen des Weges durch den Schulgarten vom Elternverein übernommen werden, wurde ein Termin zur Besichtigung und Ideenfindung vereinbart. Die Gemeinde hatte im Vorfeld die Erdarbeiten übernommen und den Unterbau des Weges hergestellt. Bei der Besichtigung wurde besprochen, wer welche Materialien besorgen kann und ein Termin für den ersten Arbeitseinsatz vereinbart. Die Ökolog- Beauftragte und einige Eltern trafen sich an einem Samstagvormittag im Schulgarten und der Weg einschließlich Fußfühlpfad wurde mit Restbeständen an Pflastersteinen und dem organisierten Material angelegt.
Für den Fußfühlpfad sammelten die Schüler der 1. und 2. Klasse auf einem Wandertag Fichtenzapfen und ein Feld wurde damit befüllt.
In einem weiteren Arbeitsschritt gestalteten alle Schüler der Schule mit Beton und Schottersteinen einen Teil des Weges.

Es wurden keine Bilder hochgeladen.

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken
Klimabündnis-Schule

Zusatzfrage für Klimabündnis-Schulen
Unverbindliche Übung Gesunde Ernährung, im Sachunterricht

Weitere Netzwerke
PILGRIM