ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Forschertag " Wasser" im Rahmen des SQA- Planes " Natürlich Natur" des Verbundes Ehrwald, Lermoos, B

Schule: Volksschule Lähn
KoordinatorIn: Direktorin Steiner Edeltraud
DirektorIn: Direktorin Steiner Edeltraud
Inhalt
Im MORGENKREIS lassen wir uns von der Schönheit des Regenbogens berühren und öffnen uns so für das Wunder der Natur und das Geschenk des Wassers. Lied: "Ein bunter Regenbogen" ( Martin Göth)
Geschichte: " Hallo, ich heiße H2O!"
Tagestruktur und Gruppeneinteiung für den Stationsbetrieb
STATIONEN:
EXPERIMENTE mit Sabine Resch/ Emil Haueis ( Naturpädagogen des Naturparks Lech):
Verdampfen, Wasser-sparen-Wasser schützen, Wasser in unserem Körper, Schwimmen und Sinken;
EXPERIMENTE mit Vtl. Silvia Bertold:
Wasser bewegt- Wasserrad bssteln, Pfefferwasser, Wasser lässt Papierblumen aufblühen, Unterwasservulkan;
WASSER - KREATIV mit VDin Edeltraud Steiner:
Versuch: Ein Gummibärchen taucht ab - Beobachtungszeitraum ist der ganze Vormittag
Musik: Wassermusik von G.F.Händel als Spielmit-Stück
Es klappert die Mühle am rauschenden Bach
The river is flowing mit Trommeln
Meditation: Fantasiereise "Wasser"
Bildner. Gestalten: " Unsere Schule als Aquarium"
Sprache: Elfchen-Gedichte zum Thema; zusammengesetzte Nomen mit Wasser - Begriffsklärung/-bildung;
ZEITSTRUKTUR:
Eröffnungsrunde: ca.20 min
Wechsel der Gruppen nach 50 min.
Pause nach der ersten Runde
Gemeinsame Schlussrunde: 20 min

Es wurden keine Bilder hochgeladen.

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken

Keine Mitgliedschaften bei anderen Netzwerken