ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Waste Watcher in allen Klassen

Schule: Private MS Graz - Eggenberg des Vereins für Franziskanische Bildung
KoordinatorIn: Scherz Birgit, BEd
DirektorIn: OSR Kopetzky Maria, M.A.
Inhalt
1.In jeder Klasse gibt es 2 Schüler ,die für geordnete und richtige Mülltrennung verantwortlich sind.
2.Auf einer Liste vermerken sie einmal pro Woche, wie gut die Mülltrennung in der Klasse gelingt
3.Bei Problemen wenden sie sich an die betreffende unterstützende Lehrkraft, die für Littering/Fehlwürfe
verantwortlich ist.
4.Bei regelmäßigen Treffen, wird über die Probleme und Wünsche der WW gesprochen und die WW wieder motiviert,
sich für richtige Mülltrennung einzusetzen.
5.Zu Schulschluss wird die Beobachtungsliste der WW zur Evaluation abgegeben und beim letzten WW-Treffen
wird das Projekt mit den WW evaluiert.
6.Drei Lehrer sind zur Unterstützung der Schüler beauftragt:
*Fehlwürfe/Littering : Fr. Edith Jausovec
*Ordnung in der Klasse (Tische, Sessel,Tafel,Kästen): Fr. Bianca Papesch
*Energie (Licht/Lüften) : Fr. Ilse Fiedler
7.Die Lehrer kontrollieren einmal pro Woche zu einer beliebigen Zeit zufällig eine beliebige Klasse
8.Die Lehrer geben am Ende des Schuljahres ihre Beobachtungsliste zur Evaluation ab.
9.Im Rahmen der Schlusskonferenz wird über den Erfolg des Projekts gesprochen/evaluiert.

Es wurden keine Bilder hochgeladen.