ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Der Weg einer Jeans

Schule: NÖMS St.Aegyd
KoordinatorIn: Benetti Thomas
DirektorIn: Kurz Julia
Inhalt
Ausgehend von einem Artikel in der Zeitung (Brand in einer indischen Fabrik, bei dem viele Menschen starben), bearbeiteten die SchülerInnen der 4. Klasse die zurückgelegten Wege von Jeans, T-Shirts, Sportschuhen und Fußbällen und recherchierten über die Arbeitsbedingungen in den Industriebetrieben in Erzeugerländern der genannten Produkte.
Unsere Jugendlichen waren entsetzt darüber, wie lange Menschen und auch Kinder in den Betrieben arbeiten müssen, wie wenig sie verdienen und unter welchen gesundheitsschädigenden Bedingungen sie arbeiten.
In Referaten präsentierten SchülerInnen den langen Weg einer Jeans von der Herstellung bis zum Verkauf. Veranschaulicht wurden die Wege mittels Fäden auf einer Landkarte. Die vortragenden SchülerInnen wiesen auf die extrem gesundheitsschädigende Wirkung der sandgestrahlten Jeans hin und forderten die MitschülerInnen auf, auf den Kauf solcher Hosen zu verzichten. Darüber hinaus teilten sie mit, dass es im Waldviertel eine Firma gibt, die Jeans umweltfreundlich herstellt.SchülerInnen hinterfragten selbst ihr Einkaufsverhalten (Muss ich dieses T-Shirt wirklich haben? Benötige ich wirklich noch eine neue Hose? Muss ich jeden modischen Trend mitmachen?...)

Es wurden keine Bilder hochgeladen.

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken

Keine Mitgliedschaften bei anderen Netzwerken