ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

"Schulische - Frei - Räume" schaffen

Schule: Volksschule Rettenegg
KoordinatorIn: VD Ziegerhofer Brigitte
DirektorIn: VD Ziegerhofer Brigitte
Inhalt
Im Herbst 2014 haben wir mit unseren Schülerinnen und Schülern noch vor dem ersten Frost Beerensträucher für einen Naschgarten gepflanzt. Im Frühjahr 2015 haben wir zwei Hochbeete auf unserer Pausenwiese errichtet, gefüllt und bepflanzt. Die Kinder können hier ihr eigenes Gemüse pflanzen und beim Wachsen zusehen. Außerdem müssen sie die Verantwortung für die Pflege der Beete übernehmen.
Finanziert wurde das Projekt durch Geld- bzw. Materialspenden der örtlichen Vereine und der Eltern unserer Kinder. Mit Hilfe des Ökologschecks, den wir beim Steirischen Ökologtag bekommen haben, haben wir die Pflanzen für den Naschgarten und die Hochbeete gekauft.
Außerdem haben wir neue Sitzbänke für die Kinder erworben.
Im Pausenhof sind dadurch Ruhezonen und Bereiche für Betätigungen gewonnen worden. Im Rahmen der UVÜ gesunden Ernährung können wir das geerntete Gemüse verwerten.

Es wurden keine Bilder hochgeladen.

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken

Keine Mitgliedschaften bei anderen Netzwerken

Weitere Netzwerke
"Gesunde Schule" Styria Vitalis