ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

„Boden-Pilze-Bäume-Bioenergie“

Schule: MS Hitzendorf
KoordinatorIn: Dipl. Päd. Glänzer Sandra
DirektorIn: OSR MS Dir. Christian Bernhard
Inhalt
Ökolog – Bericht NMS Hitzendorf
Im Herbst des Schuljahres 2014/15 beschäftigte sich die 2 b Klasse der NMS Hitzendorf unter der Leitung von Frau Ruckenstuhl und Frau Kienzl in den Unterrichtsgegenständen Ökologie – Biologie – Bildn. Erziehung – Englisch mit dem Großthema „Boden-Pilze-Bäume-Bioenergie“.
Die Kinder beobachteten bei einem Lehrausgang in den Wald die Tätigkeiten der Ameisen, sie nahmen den Waldboden „unter die Lupe“, um die Bewohner des Bodens zu bestimmen.
In Biologie beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler mit den Pilzen und deren Aufgaben im Boden und machten Bestimmungsübungen mit Bestimmungsbüchern. In Bildn. Erziehung gab es dazu einen Foto - Workshop.
Das Thema Fotosynthese wurde im Englischunterricht erarbeitet, die Aufgabe der Bäume besprochen und Baumarten aufgezählt, es wurde über Holzverarbeitung und über Berufe geredet, die mit Holz und Wald zu tun haben.
Abgerundet wurde das Projekt mit einem Lehrausgang zum Heizhaus der NMS –VS – Hitzendorf, das mit Hackschnitzel betrieben wird.

Es wurden keine Bilder hochgeladen.

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken
Das Österreichische Umweltzeichen
Zertifizierte Gesunde Schule