ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Schulfreiraum

Jahresbericht des Schuljahres 2015/2016

Schule: Allgemeine Sonderschule Scheibbs
KoordinatorIn: vSL Hierner Simone
DirektorIn: SD Lengauer Renate
Handlungsbereiche:
  • Natur erleben im Schulumfeld
  • Gestalten von Schul- und Freiräumen
  • Kultur des Lehrens und des Lernens
Inhalt
Schulfreiraum gestalten und nutzen (ASO Scheibbs in Zusammenarbeit mit der VS Scheibbs)

Es wurden keine Bilder hochgeladen.

Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 4

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Schulfreiraum, Garten, Wasserverbrauch verringern, Stromverbrauch verringern durch Austausch von Leuchtmitteln, Vermeidung von Verpackungsmaterialien

Maßnahme im Detail

Bitte beschreiben Sie hier eine Maßnahme / ein Projekt näher. Diese Beschreibung wird als Inhaltsangabe Ihres Berichts verwendet.
Schulfreiraum gestalten und nutzen

Handlungsbereiche
Natur erleben im Schulumfeld, Gestalten von Schul- und Freiräumen, Kultur des Lehrens und des Lernens

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
32

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
Der Zugang zu Alter, Geschlecht, sozialer Situation, Behinderungsgrad unserer SchülerInnen sind Aspekte unserer Genderkultur.

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Gemeinde, Firmen, Elternverein der Volksschule, Landjugend

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Homepage, regionaler Zeitungsbericht, Scheibbser Stadtzeitung

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
wird während des laufenden Schuljahres gemacht (ASO, VS, Gemeinde)

Was wurde durch diese Maßnahme im Bezug auf das Jahresziel erreicht?
vermehrter Aufenthalt im Freien (Pause, Mittagspause ...); Lernmöglichkeiten geschaffen

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Schülerinnen und Lehrerinnen nutzen verstärkt dieses Angebot; Musikschule hat sehr positiv reagiert

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Zusammenarbeit der Schulen (im selben Schulhaus)

Wo liegen unsere Stärken?
Team, Geduld, Werte leben, Feedbackkultur, Zeit füreinander, Respekt & Wertschätzung

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken
Zertifizierte Gesunde Schule