ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Mit den 4 Elementen durchs Schuljahr

Jahresbericht des Schuljahres 2015/2016

Schule: Volksschule Weitersfeld
KoordinatorIn: Prof. Hofer Anna-Maria
DirektorIn: VOL Strondl Maria
Handlungsbereiche:
  • Gestalten von Schul- und Freiräumen
  • Kultur des Lehrens und des Lernens
  • Schulklima und Partizipation
  • Zusammenarbeit mit dem Schulumfeld
  • Natur erleben im Schulumfeld
Inhalt
Feuer, Wasser, Erde und Luft- die vier Bausteine unserer Erde- sind in diesem Schj. das Thema an unserer Schule. Im Unterricht, in zahlreichen Workshops und in der Kreativgruppe konnten sich die Kinder mit diesem Thema vielfältig beschäftigen und auseinandersetzen.
PANART PANART
PANART PANART
Science Pool Science Pool
Tanz Tanz
Schulfest Schulfest
Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 2

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Wissenschaftliche Experimentier Workshops, Malworkshops, Tanzworkshops und Ausflüge zum Jahresthema "Mit den vier Elementen durchs Schuljahr"!

Maßnahme im Detail

Bitte beschreiben Sie hier eine Maßnahme / ein Projekt näher. Diese Beschreibung wird als Inhaltsangabe Ihres Berichts verwendet.
Im Rahmen des Schuljubiläumsfestes präsentierten die Kinder die Ergebnisse der Workshops zum Jahresthema "Mit den vier Elementen durchs Schuljahr" dem zahlreichen Publikum!

Handlungsbereiche
Gestalten von Schul- und Freiräumen, Kultur des Lehrens und des Lernens, Schulklima und Partizipation, Zusammenarbeit mit dem Schulumfeld, Natur erleben im Schulumfeld

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
40

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
Es wurde in heterogenen Gruppen gearbeitet.

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Kooperation mit Sience Pool, mit der PanArt Künstlerin Silvia Edinger, mit der Tanzpädagogin Birgit Ofner, Gemeinde, Feuerwehr,...

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Am 24. Juni 2016 fand am Nachmittag das Schulfest vor zahlreichem Publikum statt.In der Gemeindezeitung und den lokalen Blättern wurde darüber berichtet.

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Im Unterricht wurde immer ein Bezug zum Jahresthema hergestellt und aus verschiedenen Blickwinkeln (BE, SU, ME, Tschechisch) bearbeitet!

Was wurde durch diese Maßnahme im Bezug auf das Jahresziel erreicht?
Sensibilisierung, Entfalten verschiedener Begabungen im kreativen Bereich, verschiedene Zugänge zu Feuer/Wasser/Erde/ Luft

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
An der Begeisterung der SchülerInnen und deren Auftreten am Fest;

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Das Zusammengehörigkeitsgefühl und die Teamarbeit wurden gestärkt!

Wo liegen unsere Stärken?
Unsere Stärken liegen darin, dass in einer Kleinschule alle zusammenarbeiten,- halten und einander helfen! Jeder kennt jeden und die Stärken können individuell gefördert werden.

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken

Keine Mitgliedschaften bei anderen Netzwerken