ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Wachsen lassen und beobachten

Jahresbericht des Schuljahres 2015/2016

Schule: VS Allerheiligen im Mürztal
KoordinatorIn: Zangl Josef
DirektorIn: Zangl Josef
Handlungsbereiche:
  • Zusammenarbeit mit dem Schulumfeld
  • Natur erleben im Schulumfeld
  • Gestalten von Schul- und Freiräumen
  • Kultur des Lehrens und des Lernens
Inhalt
Die VS Allerheiligen im Mürztal arbeitet mit Unterstützung lokaler ExpertInnen fächer- und schulstufenübergreifend an ökologischen Themen.
Schnecken checken Schnecken checken
Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 11

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Wasserschwerpunkt: Besuch des Wasserversorgungssystems der Gemeinde, Besichtigung des Laufwasserkraftwerks der EVN in Schaldorf/St. Marein, Sonnenhaus in Kapfenberg, Bachuntersuchungen an umliegenden Gewässern in Zusammenarbeit mit dem UBZ, "Schnecken checken": Langzeitbeobachtung von Wasserschnecken im Klassenzimmer, Koordination unserer Ziele und Aktivitäten in einer gemeinsamen Jahresplanung
Klimaprojekt: Teilnahme an der 1. Steirischen Klimakonferenz in Graz, Vorbereitung und Durchführung in Zusammenarbeit mit dem UBZ
Gesunde Ernährung: Fotoprojekt zum Schulstart sensibilisiert Kinder und Eltern, auf eine gesunde Schuljause zu achten, gemeinsames Jausnen (Apfel-Brot-Fest, Kräuteraufstriche, Apfelsaft);
Wachsen und Werden - vom Ei zum Küken: Langzeitprojekt der 2. Schulstufe
Apfelsaftherstellung: Äpfel sammeln, Pressen, Abfüllung, Gestaltung der Flaschen, Vermarktung bei Veranstaltungen im Schulhaus;
UÜ Gesunde Ernährung in allen Klassen, wöchentliches Kochen, Verarbeitung von Obst, Gemüse und Kräutern aus dem eigenen Schulgarten,
Betreuung des Schulgartens durch die Kinder;
Weidenkörbe flechten: Gebrauchsgegenstände aus natürlichen Materialen selbst herstellen
Lebensraum Wald: Weiterführung des Langzeitprojekts in intensiver Zusammenarbeit mit lokalen Waldpädagogen, Jägern und der Gemeinde.

Maßnahme im Detail

Bitte beschreiben Sie hier eine Maßnahme / ein Projekt näher. Diese Beschreibung wird als Inhaltsangabe Ihres Berichts verwendet.
Schnecken checken

Wurde diese ÖKOLOG-Aktivität als Projekt vom Bildungsförderungsfonds für nachhaltige Entwicklung gefördert und hat die Schule eine Projektdokumentation abgegeben?
Diese ÖKOLOG-Aktivität wurde als Projekt vom Bildungsförderungsfonds für Umwelt und Gesundheit gefördert. Die Schule hat eine Projektdokumentation abgegeben.

Handlungsbereiche
Zusammenarbeit mit dem Schulumfeld, Natur erleben im Schulumfeld, Gestalten von Schul- und Freiräumen, Kultur des Lehrens und des Lernens

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
27

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
Individualisierung wurde unabhängig vom Geschlecht praktiziert

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
UBZ Steiermark

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Ausstellung mit Zeichnungen und Projektdokumentation (Schneckenbuch) in der Aula der Schule, Bericht in der Gemeindezeitung

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Schneckenbuch, Dokumentation, Projektabschluss mit dem UBZ

Was wurde durch diese Maßnahme im Bezug auf das Jahresziel erreicht?
Sensibilisierung der Kinder auf weniger beachtete Lebewesen in der heimischen Umgebung, genaues Beobachten und Dokumentieren, "wissenschaftliches" Arbeiten, Anwenden der erlernten Kulturtechniken

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Qualität der SchülerInnenarbeiten, Berichte und Rückmeldungen aller beteiligten Personen

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Die SchülerInnen nehmen die Umwelt bewusster wahr und entwickeln Interesse für auf den ersten Blick unscheinbare Lebewesen

Wo liegen unsere Stärken?
am gemeinsamen Interesse aller LehrerInnen an ökologischen Themen

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken

Keine Mitgliedschaften bei anderen Netzwerken