ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Gestaltung des Schulhofes

Jahresbericht des Schuljahres 2015/2016

Schule: Volksschule Sigleß
KoordinatorIn: VOl Horvath Brigitte
DirektorIn: VD Komanovits Dieter
Handlungsbereiche:
  • Natur erleben im Schulumfeld
  • Gestalten von Schul- und Freiräumen
  • Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung
Inhalt

Es wurden keine Bilder hochgeladen.

Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 1

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Gesunde Ernährung:
Workshops mit der Seminarbäuerin: "Vom Korn zum Brot" (1.Schst.); "Zucker macht Schule" (2.Schst.)
Willi Wulkafrosch: Gesunde Ernährung
Bewegung:
Wandertag, Eislaufen, Schwimmen, Hopsi Hopper, Tanzworkshop, Skitag, bewegte Pause (alle Klassen)
Mülltrennung bzw. -Vermeidung:
Workshops mit dem BMV: "Mülltrennung"; "Sondermüll" (3. u. 4. Schst.)
Gestalten des Schulhofes:
Setzen von Beerensträuchern, Kräutern und Blumen; Anlegen eines Gemüse-Hochbeetes (im Rahmen der Nachmittagsbetreuung)

Maßnahme im Detail

Bitte beschreiben Sie hier eine Maßnahme / ein Projekt näher. Diese Beschreibung wird als Inhaltsangabe Ihres Berichts verwendet.
Gestaltung des Schulhofes

Handlungsbereiche
Natur erleben im Schulumfeld, Gestalten von Schul- und Freiräumen, Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
35

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
-

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Gärtnerei

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Im Rahmen des Schulfestes konnten alle Besucher die neuen Pflanzen, bemalte Steine und den bemalten Brunnen bewundern.

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Alle Schüler der Schule konnten in den Pausen die Arbeiten der "Nachmittagskinder" bestaunen und können auch in Zukunft von den Beeren naschen. Die Kräuter und das Gemüse werden zur Zubereitung von gesunden Jausen verwendet.

Was wurde durch diese Maßnahme im Bezug auf das Jahresziel erreicht?
Da unser Jahresziel das Thema Wasser war, wurde dieses heuer nicht erreicht. Durch organisatorische Probleme wurde das Ziel geändert und wir gestalteten den Schulhof neu.

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Die Neugestaltung machte den Kindern sichtlich Spaß und sie waren mit Eifer bei der Sache. Es gab von Seiten der Eltern und anderer Besucher des Schulfestes nur positive Rückmeldungen.
In den Pausen beobachten die Schüler/innen immer wieder die Veränderungen der Pflanzen.

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Der Pausenhof wurde noch attraktiver und alle halten sich noch lieber dort auf.

Wo liegen unsere Stärken?
Durch Flexibilität und Zusammenhalt gelingt es uns auch dann ein Projekt durchzuführen, wenn ein geplantes gescheitert ist.

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken

Keine Mitgliedschaften bei anderen Netzwerken