ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Brücken bauen

Jahresbericht des Schuljahres 2015/2016

Schule: Fachschule für Sozialberufe Gleiss
KoordinatorIn: VL Gratzer Monika
DirektorIn: Mag. Geiger Andreas
Handlungsbereiche:
  • Kultur des Lehrens und des Lernens
Inhalt
Jahresbericht 2015/16
Aktionstag Aktionstag
Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 14

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Ökolog hat sich als nachhaltige Schulkultur etabliert und war daher Programmpunkt in jeder Konferenz.
Es wurde das Jahresthema "Brücken bauen" für das Schuljahr 2015/16 (Themenfindung auch mit den SchülerInnen) fixiert.
Alle Lehrkräfte und Klassen beteiligten sich am Jahresthema, das ermöglichte viele Aktionsbereiche:
ZB:
Workshops: " klima.gerecht", "Zimt, Kurkuma &Co", "Generationenübergreifende Kreativität" -
Vorträge: Fair trade, Flucht und Asyl -
Lehrausgänge: Weltladen, Stopp littering -
Zusammenarbeit mit dem "Betreuten Wohnen" und dem Bildungszentrum: Kochen mit Volksschulkindern und generationenübergreifende Aktivitäten -
Sozialaktionen: Brillen für die Welt, Ö3 Wundertüten Challange, Weihnachten im Schukarton, Flüchtlingshilfe am Westbahnhof, Mützchen stricken,...

Die Fachschule für Sozialberufe will Umweltbewusstsein und soziales Engagement verbinden und dabei auch
auf die eigenen Ressourcen nicht vergessen.

Maßnahme im Detail

Bitte beschreiben Sie hier eine Maßnahme / ein Projekt näher. Diese Beschreibung wird als Inhaltsangabe Ihres Berichts verwendet.
Aktionstag zum Jahresthema "Brücken bauen":

Programm:
* Start: Vortrag zum Thema Asyl und Integration von der Caritas St. Pölten für alle Klassen im Turnsaal

Danach wurden die SchülerInnen in Gruppen geteilt:

* Gruppe1: Workshop von Young Caritas zum Thema "Flucht und Asyl"
* Gruppe2: Persönliche Geschichte einer syrischen Familie, das Leben vor, während und nach dem Krieg
* Gruppe3: Vorstellung der Arabischen Sprache und Schrift - Übungen
* Gruppe4: Arabisch kochen mit syrischen Migranten

Danach wurden die Gruppen gewechselt

In der Pause durften die arabischen Speisen verkostet werden

Abschluss: mit allen Klassen und Gästen
Danksagung, Übereichung der Geschenksäckchen, musikalische Darbietung

Handlungsbereiche
Kultur des Lehrens und des Lernens

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
60

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
Genderaspekte wurden nicht berücksichtigt.

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
* Vortrag von Christian Köstler - Leiter der Pfarrcaritas d. Diözese St. Pölten
* Young Caritas - Workshop zum Thema "Flucht und Asyl"
* Syrische Migranten

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
* Presseberichte
* Beitrag auf der Homepage
* Beitrag im Jahresbericht der Schule

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Evaluierung mit dem QIBB - Evaluierungsblatt

Was wurde durch diese Maßnahme im Bezug auf das Jahresziel erreicht?
Es wurde wahrlich eine "Brücke" zu unseren Gästen gebaut und somit ein rund um gelungener Aktionstag

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
* Aktive Teilnahme aller Beteiligten
* freudige/erstaunte/betroffene/dankbare Gesichter
* Köstliches Buffet
* Lustige Tanzeinlage/musikalische Darbietung

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Besseres Verständnis, teilweise Änderung der persönlichen Meinung, mehr Toleranz,...

Wo liegen unsere Stärken?
in der Teamfähigkeit - Direktion und Lehrer ziehen an einem Strang
in der Organisation - das Jahresthema ermöglicht viele Aktionsbereiche

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken
Zertifizierte Gesunde Schule
Klimabündnis-Schule

Zusatzfrage für Klimabündnis-Schulen
Naturwissenschaften, Religion, Wirtschaftsgeografie, Recht, Haushalt und Organisation, Ernährung und Diät, Soziale Handlungsfelder, Englisch, Geschichte, .... in allen Gegenständen, da wir ein Jahresthema haben