ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Lieblingsrezepte

Jahresbericht des Schuljahres 2015/2016

Schule: NMS Schattendorf
KoordinatorIn: Prof. Kollau Kathrin, BEd
DirektorIn: DirNMS Leitgeb Petra
Handlungsbereiche:
  • Einsparen von Ressourcen
  • Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung
  • Kultur des Lehrens und des Lernens
  • Schulklima und Partizipation
  • Natur erleben im Schulumfeld
Inhalt
Die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen bereiteten im Kochunterricht ihre Lieblingsspeisen zu. Eine besondere Beachtung galt der Verarbeitung von regionalen Produkten. Es wurde auch Speisen gekocht, die unsere Kinder gar nicht kannten. Ein wichtiger Bestandteil war auch die Einbeziehung von Erträgen aus dem Schulgemüsegarten.
Lieblingsrezepte Lieblingsrezepte
Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 5

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Kompostierung, Betreuung des Schulgartens, Flurreinigung, Gestaltung eines Kochbuches.

Maßnahme im Detail

Bitte beschreiben Sie hier eine Maßnahme / ein Projekt näher. Diese Beschreibung wird als Inhaltsangabe Ihres Berichts verwendet.
Gestaltung eines Kochbuches

Handlungsbereiche
Einsparen von Ressourcen, Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung, Kultur des Lehrens und des Lernens, Schulklima und Partizipation, Natur erleben im Schulumfeld

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
29

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
Burschen und Mädchen haben sich gleichermaßen beteiligt.

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Ausprobieren der gesunden Speisen zuhause und dann Vorführung im Unterricht von Ernährung und Haushalt.

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Einige der Speisen wurden im Rahmen der "eLSA-Zertifierung" der Schule präsentiert. Das erarbeitete Kochbuch mit den "Lieblingsspeisen" der Kinder und der Klassenvorstände wurde bei der 50-Jahrfeier zum Kauf angeboten. Entsprechende Informationen gab es auch in der Schulzeitung und in verschiedenen Geschäften.

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Das Interesse am Kauf des Kochbuches war einzigartig.

Was wurde durch diese Maßnahme im Bezug auf das Jahresziel erreicht?
Gemeinsames Arbeiten und Bewegung in der Natur. Nachhaltiger Umgang mit der Natur. Bewusster Einsatz von Ressourcen aus dem eigenen Gemüsegarten.

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Die gedruckten Kochbücher konnten verkauft werden.

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Bewusster Einsatz der Ressourcen.

Wo liegen unsere Stärken?
Durch gemeinsames Gestalten fühlen sich alle wohl.

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken

Keine Mitgliedschaften bei anderen Netzwerken