ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

"Viele Wege ..."

Schule: Private MS Graz - Eggenberg des Vereins für Franziskanische Bildung
KoordinatorIn: Scherz Birgit, BEd
DirektorIn: OSR Kopetzky Maria, M.A.
Inhalt
Eine Fotodokumentation der Verkehrssituation vor der Schule (1100 SchülerInnen und bis zu 150 PädagogInnen und MitarbeiterInnen)sowie die Mobilitätserhebung zeigten Handlungsbedarf. Am 10. März 2009 wurden VertreterInnen der Politik, der Verkehrsplanung und des Öffentlichen Verkehrs zu einem Verkehrsgipfel mit SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern geladen. Es war eine konstruktive, ehrliche und zielorientierte Diskussion, die als Grundlage für weitere Schritte (Mobilitätsmanagement in Kooperation mit der Stadt Graz)diente.
Die HS-Umweltpeers regten den Bau eines Scooter-/Skateboardständers an und brachten sich in der Planungsphase aktiv ein. Der Ständer wurde anschließend im Rahmen des technischen Werkunterrichtes der 4. HS-Klassen gebaut.
Am 7. Mai 2009 wurde eine Mobilitätstafel (Radwegnetz der Stadt, sichere Gehwege rund um die Schule, Haltestellenpläne der umliegenden Haltestellen) und der Scooterständer feierlich der Schulgemeinschaft übergeben.

Es wurden keine Bilder hochgeladen.