ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Unser Schulgarten erwacht aus dem Dornröschenschlaf

Jahresbericht des Schuljahres 2016/2017

Schule: NMS Herzgasse mit Schwerpunkt Informatik
KoordinatorIn: Dipl.Päd. Krug Christian
DirektorIn: Dipl.Päd. Pichler Sylvia, BEd
Handlungsbereiche:
  • Zusammenarbeit mit dem Schulumfeld
  • Natur erleben im Schulumfeld
  • Gestalten von Schul- und Freiräumen
Inhalt
Unser Schulgarten erwacht aus dem Dornröschenschlaf - wir installieren eine ÖKO-KIDSGRUPPE
Unser Tulpenbeet Unser Tulpenbeet
fleißige ÖKO-KIDS fleißige ÖKO-KIDS
Ein Kleinod im Herzen von Wien Ein Kleinod im Herzen von Wien
Unser neuestes Projekt : KRÄUTERBEET Unser neuestes Projekt : KRÄUTERBEET
Es grünt so grün,wenn..... Es grünt so grün,wenn.....
Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 5

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Ein"KLEINOD in HERZEN von WIEN" erwacht

Maßnahme im Detail

Bitte beschreiben Sie hier eine Maßnahme / ein Projekt näher. Diese Beschreibung wird als Inhaltsangabe Ihres Berichts verwendet.
Unser Schulgarten erwacht aus dem Dornröschenschlaf - wir installieren eine ÖKO-KIDSGRUPPE

Wurde diese ÖKOLOG-Aktivität als Projekt vom Bildungsförderungsfonds für nachhaltige Entwicklung gefördert und hat die Schule eine Projektdokumentation abgegeben?
Diese ÖKOLOG-Aktivität wurde als Projekt vom Bildungsförderungsfonds für Umwelt und Gesundheit gefördert. Die Schule hat eine Projektdokumentation abgegeben.

Handlungsbereiche
Zusammenarbeit mit dem Schulumfeld, Natur erleben im Schulumfeld, Gestalten von Schul- und Freiräumen

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
21

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
Wertlegung auf Demokratie und Gleichberechtigung
Die Anzahl der Buben und Mädchen war in etwa gleich groß.

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Unterstützung und Ideen von Frau Lackner -Ibesich
Elternverein
Bildungsförderungsfons
NAWIE -Wien
Bezirksvorstehung Favoriten

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Als PPP-In einer Konferenz
Schulhomepage
Führungen mit den LehrerInnen

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Feedback mit den SchülerInnen
Beratung inerhalb des Ökologteams

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
Gestaltung einer besonderen Lernumgebung

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Positive Rückmeldungen und viele Kinder möchten zu ÖKO-KIDS werden

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Installation einer ÖKO-KIDS -Gruppe , Nutzung des Schulgartens im Unterricht, lebendiger Unterricht

Wo liegen unsere Stärken?
Freude am Umsetzen

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken

Keine Mitgliedschaften bei anderen Netzwerken