ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Plitsch Platsch ab ins Nass

Jahresbericht des Schuljahres 2016/2017

Schule: ASO St. Pölten- Nord
KoordinatorIn: Dipl. Päd. Riesenberger Elisabeth, VOL
DirektorIn: Dipl. Päd. Tröls - Holzweber Ilona, SOL
Handlungsbereiche:
  • Natur erleben im Schulumfeld
  • Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung
  • Schulklima und Partizipation
Inhalt
Ein besonderes Highlight und Abschluss unseres Jahresthemas in diesem Schuljahr war unser Projekttag zum Thema Wasser.
Alle Schüler und Schülerinnen und Lehrer und Lehrerinnen unserer Schule haben gemeinsam diesen Projekttag geplant und durchgeführt. Im Schulgarten waren verschiedene Stationen aufgebaut die von allen Schülern und Schülerinnen erlebt werden konnten.
Matschtische Matschtische
Wasserbahn Wasserbahn
Wasserschlacht Wasserschlacht
Wasserrutsche Wasserrutsche
Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 5

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Zu unserem Jahresthema Wasser wurde folgendes umgesetzt:
ASO- Klasssen: Bachwandern, Besichtigung eines Kraftwerks, Besuch der Themenausstellungen im Landesmuseum, Schneemann bauen, Wasser statt Saft trinken,.... Schwerpunktsetzung in den Fächern: Physik, Chemie, Ernährung und Haushalt, Geografie, Biologie
EF-Klasse: Regen, Nebel, Sonne, Wärme und Kälte. Einfache Versuche zum Wasserkreislauf wurden eingebaut. Im Winter bauten wir einen Schneemann, gingen Eis laufen und Rodel fahren. Die Schüler und Schülerinnen fühlten, wie Schnee und Eis schmolzen und wieder zu Wasser wurden. Im Frühling boten sich Keimversuche an. Es wurde wärmer und die ersten Pflanzen in der Natur konnten beobachtet werden. Anhand von Seifenblasen sahen die Schüler und Schülerinnen die Oberflächenspannung. Wir haben das Glück einen großen Schulgarten nutzen zu können. Im Sommer stellten wir die Beregnungsanlage auf und gingen schwimmen. Wir matschten mit Wasser und Sand. Dazu passten Sicker- und Filterversuche. Im Unterrichtsgegenstand Ernährung und Haushalt wurden das Thema Wasser und Hygiene und Trinkwasser behandelt. Die Schüler und Schülerinnen sollten erfahren, in welchen Lebensbereichen Wasser eine wichtige Rolle spielt.
Gemeinsam: Projekttag, Ausflüge und Ausstellungen

Maßnahme im Detail

Bitte beschreiben Sie hier eine Maßnahme / ein Projekt näher. Diese Beschreibung wird als Inhaltsangabe Ihres Berichts verwendet.
Ein besonderes Highlight und Abschluss unseres Jahresthemas in diesem Schuljahr war unser Projekttag zum Thema Wasser.
Alle Schüler und Schülerinnen und Lehrer und Lehrerinnen unserer Schule haben gemeinsam diesen Projekttag geplant und durchgeführt. Im Schulgarten waren verschiedene Stationen aufgebaut die von allen Schülern und Schülerinnen erlebt werden konnten.

Wurde diese ÖKOLOG-Aktivität als Projekt vom Bildungsförderungsfonds für nachhaltige Entwicklung gefördert und hat die Schule eine Projektdokumentation abgegeben?
Diese ÖKOLOG-Aktivität wurde als Projekt vom Bildungsförderungsfonds für Umwelt und Gesundheit gefördert. Die Schule hat eine Projektdokumentation abgegeben.

Handlungsbereiche
Natur erleben im Schulumfeld, Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung, Schulklima und Partizipation

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
70

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
Wir stehen vor der großen Herausforderung Menschen mit Einschränkungen so weit als möglich in die Gesellschaft einzugliedern. Geschlechterrollen werden thematisiert stehen aber nicht im Vordergrund unserer Arbeit.

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Landesmuseum, EVN, Kraftwerk Ottenstein,

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Abschlussfest mit der Schulgemeinschaft
Schul- Homepage
Abschlussarbeit und Abschlusspräsentation zum Ökolog- PH Lehrgang Steiermark

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Bei Nachbesprechungen und Aufarbeitungen von Ausflügen und besonderen Aktionen in der Klasse mit den Schülern und Schülerinnen.
Reflektionen finden laufend in den Lehrerteambesprechungen und den monatlichen Konferenzen statt.
Uns ist es wichtig unsere Beobachtungen aus der Sicht der Lehrern und Lehrerinnen wie das Projekt auf die Schülerinnen gewirkt hat, zu diskutieren. Zudem ist es uns wichtig den Projektverlauf zu evaluieren. Z.B.: Was hat gut funktioniert? Was hat nicht gut funktioniert? Was wollen wir weiterführen? …..

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
Wasser mit allen Sinnen erleben

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Die geplanten Aktionen wurden umgesetzt. Die Schüler und Schülerinnen der ASO- Klassen können Erlebtes aus den Aktionsschwerpunkten wiedergeben.
Die Schüler und Schülerinnen der EF-Klassen erleben das Element Wasser mit Freude und Begeisterung

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Zusammenarbeit und Stärkung der Schulgemeinschaft

Wo liegen unsere Stärken?
Vermittlung von lebenspraktischen Übungen

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken

Keine Mitgliedschaften bei anderen Netzwerken