ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

10 Jahre Musical mit Mitwirkenden von 3 bis 20 Jahren

Jahresbericht des Schuljahres 2016/2017

Schule: Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe Frohsdorf
KoordinatorIn: Mag. Weixlbaumer Gertraud
DirektorIn: Dr. Kucera Alexander
Handlungsbereiche:
  • Zusammenarbeit mit dem Schulumfeld
  • Kultur des Lehrens und des Lernens
  • Schulklima und Partizipation
Inhalt
Individuelle Talente und soziale Kompetenzen fördern sind an den Schulen von Sta. Christiana sehr wichtige Ziele. Durch die enge alter- und schultypenübergreifende Zusammenarbeit von Kindern und Jugendlichen zwischen 3 und 20 Jahren entsteht seit 10 Jahren ein Musical zu sozialen und gesellschaftlichen Themen, das im Wiener Neustädter Stadttheater aufgeführt wird. Der Erlös wird gespendet.
Soiree 2017 Sta Christiana Soiree 2017 Sta Christiana
Soiree 2017 Soiree 2017
Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 2

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
ökologische Entwicklungsziele: Beschluss, die alte Ölheizung durch eine Erdwärmeheizung zu ersetzen
soziale Entwicklungsziele: Individuelle Förderung von Talenten: Benefiz-Musical "Ein Schiff wird kommen",
Teilnahme der gesamten SchülerInnen von allen Schultypen am Weltfriedenstag - schultypen und altersstufenübergreifende Zusammenarbeit,
karitative Aktionen: Weihnachtspunsch für die Krebshilfe, Ausbildung von SchülerInnen zu SchulsanitäterInnen, Verkauf von Fairtrade-Produkten an der Schule

Maßnahme im Detail

Bitte beschreiben Sie hier eine Maßnahme / ein Projekt näher. Diese Beschreibung wird als Inhaltsangabe Ihres Berichts verwendet.
Individuelle Talente und soziale Kompetenzen fördern sind an den Schulen von Sta. Christiana sehr wichtige Ziele. Durch die enge alter- und schultypenübergreifende Zusammenarbeit von Kindern und Jugendlichen zwischen 3 und 20 Jahren entsteht seit 10 Jahren ein Musical zu sozialen und gesellschaftlichen Themen, das im Wiener Neustädter Stadttheater aufgeführt wird. Der Erlös wird gespendet.

Handlungsbereiche
Zusammenarbeit mit dem Schulumfeld, Kultur des Lehrens und des Lernens, Schulklima und Partizipation

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
150

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
alle Bereiche waren für Schülerinnen und Schüler zugänglich

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Wiener Neustädter Theater
Schwestern von Sta Christiana im Kongo (Reinerlös vom Verkauf der Festschrift von € 1700,-- für ein Schulbauprojekt)

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Soiree - Aufführung des Musicals im Stadttheater Wiener Neustadt
Berichte in regionalen Zeitungen, Schulhomepage, Schuljahresbericht

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
im Rahmen des Unterrichts

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
soziales Lernen

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Stadttheater Wiener Neustadt war an 2 Abenden ausverkauft.
Noch bessere Zusammenarbeit von LehrerInnen und SchülerInnen untereinander

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Noch bessere Zusammenarbeit von LehrerInnen und SchülerInnen unserer Schultypen (Kindergarten, VS, NMS, HLW, BAfEP)

Wo liegen unsere Stärken?
Talente entfalten, Leistung fördern, Wurzeln geben, Identität entwickeln, Nächstenliebe leben

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken
Erasmus+

Weitere Netzwerke
Pilgrim, UNESCO; enis, Global Action Schools