ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Wirtschaftlichkeit von thermischen Sanierungen

Jahresbericht des Schuljahres 2016/2017

Schule: BHAK Linz
KoordinatorIn: Mag. Preining Harald
DirektorIn: Mag. Rupprecht Wolfgang
Handlungsbereiche:
  • Einsparen von Ressourcen
  • Reduzieren von Emissionen
Inhalt
Diplomarbeit zur Gebäudesanierung/-Dämmung

Das Ziel dieser Diplomarbeit war es, auf Basis der technischen Analysen der Kooperationsschule
die Wirtschaftlichkeit von thermischen Sanierungen bei diversen Mehrfamilienhäusern
zu berechnen. Dabei wurden die Auswirkungen der diversen Kalkulationsmethoden
und Kalkulationsparameter analysiert. Darauf aufbauend, wurden anschließend
Finanzierungspläne für die Objekte unter Berücksichtigung der Wohnbauförderung
aufgestellt, und die Auswirkung solcher Zuschüsse analysiert. Im letzten
Teil dieser Arbeit wurde das Thema Marketing ausführlich behandelt, und ein Konzept
für den Umgang mit sanierten Objekten aufgestellt. Dafür wurden anhand der Beispielobjekte
die nicht wirtschaftlichen Zusatzeffekte festgestellt und bewertet.
Gesamtziel dieser Arbeit war es, den Sanierungsprozess aus wirtschaftlicher Sicht
nachzuverfolgen - angefangen bei der generellen Überprüfung der Sinnhaftigkeit, über
die praktische Ausführung in Bezug auf die Finanzierung, bis hin zur Vermarktung fertig
sanierter Objekte.
Schülergruppe Schülergruppe
Saniertes Wohnobjekt Saniertes Wohnobjekt
Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 2

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Mülltrennung, Bewusstseinsbildung, Peer-Mediation, Einsatz für das Lerncafe für Flüchtlinge.

Maßnahme im Detail

Beschreibung der Maßnahme
Diplomarbeit zur Gebäudesanierung/-Dämmung

Das Ziel dieser Diplomarbeit war es, auf Basis der technischen Analysen der Kooperationsschule
die Wirtschaftlichkeit von thermischen Sanierungen bei diversen Mehrfamilienhäusern
zu berechnen. Dabei wurden die Auswirkungen der diversen Kalkulationsmethoden
und Kalkulationsparameter analysiert. Darauf aufbauend, wurden anschließend
Finanzierungspläne für die Objekte unter Berücksichtigung der Wohnbauförderung
aufgestellt, und die Auswirkung solcher Zuschüsse analysiert. Im letzten
Teil dieser Arbeit wurde das Thema Marketing ausführlich behandelt, und ein Konzept
für den Umgang mit sanierten Objekten aufgestellt. Dafür wurden anhand der Beispielobjekte
die nicht wirtschaftlichen Zusatzeffekte festgestellt und bewertet.
Gesamtziel dieser Arbeit war es, den Sanierungsprozess aus wirtschaftlicher Sicht
nachzuverfolgen - angefangen bei der generellen Überprüfung der Sinnhaftigkeit, über
die praktische Ausführung in Bezug auf die Finanzierung, bis hin zur Vermarktung fertig
sanierter Objekte.

Handlungsbereiche
Einsparen von Ressourcen, Reduzieren von Emissionen

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
3

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
Nein

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Linzer Wohnungsgenossenschaft

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Präsentation der Diplomarbeit im Rahmen der Reifeprüfung und Diplomprüfung

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Die Diplomarbeit wurde im Rahmen der Reife- und Diplomprüfung beurteilt

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
Bewusstseinbildung

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Positive Beurteilung der Diplomarbeit (Sehr gut)

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Schüler wurden Sensibilisiert für die energetische Sanierung von Wohngebäuden und die Fördermöglichkeiten

Wo liegen unsere Stärken?
Sensibilisierung von Schülern und Schülerinnen für ökologische Fragestellungen

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken

Keine Mitgliedschaften bei anderen Netzwerken

Weitere Netzwerke
Erasmus +, E-Twinning, Certilingua