ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

"Gesunde Schule"

Jahresbericht des Schuljahres 2016/2017

Schule: Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft Hartberg - St. Martin
KoordinatorIn: Dipl.Päd.Ing. Schranz Maria
DirektorIn: Dir. Ing. Kohl Karin
Handlungsbereiche:
  • Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung
  • Kultur des Lehrens und des Lernens
  • Schulklima und Partizipation
Inhalt
Die Schule Beeinflusst die Gesundheit aller, die hier arbeiten, lehren und lernen. Das Projekt "Gesunde Schule" wird in Kooperation mit der Sozialversicherungsanstalt der Bauern (SVB) und der Versicherungsanstalt öffentlich Bediensteter (BVA) durchgeführt und wird bis Juli 2019 dauern. Ziele dieses Projektes sind:
* Integration der partizipativ erarbeiteten gesundheitsbezogenen Handlungsfelder
* Umsetzung dieser Maßnahmen an der Fachschule
* Nachhaltige Verankerung von Gesundheit und Gesundheitsförderung in der Fachschule
Bewegung Bewegung
Smoothies Smoothies
Bodypainting Bodypainting
Powerfood Powerfood
"Kick-off" Gesunde Schule "Kick-off" Gesunde Schule
Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 10

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Start des Projektes "Gesunde Schule" in Kooperation mit der Sozialversicherungsanstalt der 'Bauern (SVB) und der Versicherungsanstalt öffentlich Bediensteter (BVA)
Gesundheitsteam bestehend aus Schulleitung, Pädagoginnen, 2 Schülerinnen je Klasse und 2 Mitarbeiterinnen wurde zusammengestellt.
Gesundheitsbefragung (Online) von Schülerinnen und Pädagoginnen wurde durchgeführt und bei der Kick-Off Veranstaltung präsentiert. Dabei wurde auf die Umsetzung der Ergebnisse geachtet.
"Kick-off" Veranstaltung für Schüler, Lehrer und Mitarbeiter. 7 Workshops wurden angeboten: Smoothies zum selber machen; Dance; Body Painting; Selbstmassage, Flist Seminar, Powerfood, Core Training - für einen gesunden Rücken.
Outdoor-Einheit für jede Klasse

Maßnahme im Detail

Bitte beschreiben Sie hier eine Maßnahme / ein Projekt näher. Diese Beschreibung wird als Inhaltsangabe Ihres Berichts verwendet.
Die Schule Beeinflusst die Gesundheit aller, die hier arbeiten, lehren und lernen. Das Projekt "Gesunde Schule" wird in Kooperation mit der Sozialversicherungsanstalt der Bauern (SVB) und der Versicherungsanstalt öffentlich Bediensteter (BVA) durchgeführt und wird bis Juli 2019 dauern. Ziele dieses Projektes sind:
* Integration der partizipativ erarbeiteten gesundheitsbezogenen Handlungsfelder
* Umsetzung dieser Maßnahmen an der Fachschule
* Nachhaltige Verankerung von Gesundheit und Gesundheitsförderung in der Fachschule

Handlungsbereiche
Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung, Kultur des Lehrens und des Lernens, Schulklima und Partizipation

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
103

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
Jede Schülerin, jeder Schüler konnte aus einem Pool an Workshops wählen - es gab weibliche und männliche Präsentatoren, sodass eine geschlechterspezifische Wahl möglich war.

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Das Projekt "Gesunde Schule" wurde in Kooperation mit der Sozialversicherungsanstalt der Bauern (SVB) und der Versicherungsanstalt öffentlich Bediensteter (BVA) durchgeführt

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Der Projektverlauf wurde in der Schule an einer Wandtafel dokumentiert.
Eltern wurden beim Elternsprechtag informiert.
Kick off Veranstaltung wurde auf der Homepage präsentiert.
Einladung der Medien bei der Kick-Off Veranstaltung und Berichterstattung in den lokalen Medien

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Die Schüler wurden befragt, ebenso das Lehrerteam und die Angestellten ( Wirtschaftsleitung, Küchen- und Reinigungspersonal)
Das Gesundheitsteam fasste die Ergebnisse zusammen und berichtete in der Lehrerkonferenz.

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
"Kick-off" Veranstaltung "Fit4Life"

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Die Schüler haben sich aktiv beteiligt

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Schüler haben erlebt, dass Bewegung Spaß macht, Bewusstmachen des Zusammenspiels von Bewegung und gesunder Ernährung, Motivation und Nachhaltigkeit werden nicht nur bei den Schülern, sondern auch Lehrer- und Angestelltenteam, gefördert.

Wo liegen unsere Stärken?
Wir sind flexibel und können unsere Handlungen an Bedürfnisse anpassen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten.
Durch die Verbindung von Praxis- und Theorieunterricht kann Vieles nachhaltig und kompetenzorientiert in den Unterricht einfließen.

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken

Keine Mitgliedschaften bei anderen Netzwerken