ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Naturkosmetik

Jahresbericht des Schuljahres 2016/2017

Schule: MS Zurndorf
KoordinatorIn: Brandstetter Irene
DirektorIn: Kappel Gerda, BEd
Handlungsbereiche:
  • Zusammenarbeit mit dem Schulumfeld
  • Einsparen von Ressourcen
  • Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung
Inhalt
Die SchülerInnen der NATE Klassen 4A und 4B erarbeiteten die Definition von Naturkosmetik. Vor-und Nachteile wurden recherchiert, Rezepte für Naturkosmetik zum Selbermachen zusammengestellt. Lehrer nahmen an Naturkosmetik-Workshops teil und Fachexperten machten Workshops mit den SchülerInnen. Naturkosmetik wurde mit Hilfe der Rezepturen hergestellt und ausprobiert. Alle Unterlagen wurden gesammelt und ein Ordner angelegt. Die SchülerInnen waren mit viel Freude und Eifer dabei. Das Sammelwerk nahm an einem Wettbewerb teil.
Hochbeet -  Bepflanzung und Pflege Hochbeet - Bepflanzung und Pflege
Action Day im NMS Park Action Day im NMS Park
Apotheke - Lehrausgang, Teemischungen herstellen Apotheke - Lehrausgang, Teemischungen herstellen
Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 10

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Naturkosmetikprojekt, Mint Gütesiegel, Müllvermeidung und -trennung, Bewegungsprojekte (neuer Funcourt, externer Sport-und Bewegungscoach,...), tägliche Turnstunde, NMS Park - Pflege und Einsatz in verschiedenen Bereichen, Gesunde Jause (Auszeichnung zum 3. Mal), Trink- und Jausenführerschein, Projekt „regional und saisonal – das lern‘ ich von Oma und Opa“,
tägliche Turnstunde, Bewegungsapp/Schooltastic

Maßnahme im Detail

Bitte beschreiben Sie hier eine Maßnahme / ein Projekt näher. Diese Beschreibung wird als Inhaltsangabe Ihres Berichts verwendet.
Die SchülerInnen der NATE Klassen 4A und 4B erarbeiteten die Definition von Naturkosmetik. Vor-und Nachteile wurden recherchiert, Rezepte für Naturkosmetik zum Selbermachen zusammengestellt. Lehrer nahmen an Naturkosmetik-Workshops teil und Fachexperten machten Workshops mit den SchülerInnen. Naturkosmetik wurde mit Hilfe der Rezepturen hergestellt und ausprobiert. Alle Unterlagen wurden gesammelt und ein Ordner angelegt. Die SchülerInnen waren mit viel Freude und Eifer dabei. Das Sammelwerk nahm an einem Wettbewerb teil.

Handlungsbereiche
Zusammenarbeit mit dem Schulumfeld, Einsparen von Ressourcen, Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
32

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
Durch Besprechen der Herstellungsverfahren (Destillieren, versch. Techniken) wurde dieses Thema auch den Knaben nahegebracht. Arbeiten nach persönlichem Interesse.

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Eine Expertin im Bereich Naturöle wurde zu einem Workshop eingeladen.
Lehrausgang in die Apotheke.

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Durch Ordner, Plakate, Produktausstellung, Präsentationen in anderen Klassen, auf der Homepage, in Zeitungen,
im Haus der Industrie in Wien.

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Das Sammelwerk wurde von einer Jury bewertet.

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
Gesundheitsförderung

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Den Schülern wurde bewusst, wie viel Chemie in alltäglich verwendeten Kosmetika steckt und wie sehr sie dem Körper bzw. der Umwelt schaden können. Unterschiede zwischen Balsam, Creme und Lotion wurden erkannt. Die SchülerInnen konnten im Laufe dieses Projekts auch ihre Teamfähigkeit feststellen.

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Das Umweltbewusstsein wurde gestärkt, die Schule als ökologischer Lernort vertieft.

Wo liegen unsere Stärken?
Im Bereich Nachhaltigkeit
Im Einsatz kooperativer, prozessorientierter, moderner Lernformen im Unterricht
In der Berücksichtigung von Diversität im Unterricht

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken
Klimabündnis-Schule

Zusatzfrage für Klimabündnis-Schulen
Schlautrinkenschule, Plus Schule, Klimaaktivschule, Bikelineschule