ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

"Obst und Baum"

Jahresbericht des Schuljahres 2016/2017

Schule: FS für Land- und Ernährungswirtschaft Maria Lankowitz
KoordinatorIn: Ing. Flecker Frieda
DirektorIn: Dipl.-Päd. Ing. Langmann Margit
Handlungsbereiche:
  • Zusammenarbeit mit dem Schulumfeld
  • Einsparen von Ressourcen
  • Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung
Inhalt
Im Herbst 2016 fand in Ligist, im Rahmen einer Großveranstaltung der offizielle Projektabschluss statt. Bei dieser Veranstaltung präsentierten SchülerInnen die Arbeitsergebnisse zu diesem Projekt. Hauptziele waren Lagerversuche mit verschiedenen Apfelsorten und Lagerorten, sowie die Verarbeitung, Verkostung und Beurteilung verschiedener Apfelsorten.
Mit der Durchführung eines weiteren Lagerversuches wurden auch die Schüler der 1.Klassen in das Projekt einbezogen. Gemeinsam mit der Volksschule Maria Lankowitz wurde eine Apfelmusverkostung durchgeführt.
Verkostung verschiedener Apfelsorten Verkostung verschiedener Apfelsorten
Sammeln der Verkostungsergebnisse Sammeln der Verkostungsergebnisse
Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 1

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Projekt "Obst und Baum"
Projektkooperationen mit Schulpartnern

Maßnahme im Detail

Bitte beschreiben Sie hier eine Maßnahme / ein Projekt näher. Diese Beschreibung wird als Inhaltsangabe Ihres Berichts verwendet.
Im Herbst 2016 fand in Ligist, im Rahmen einer Großveranstaltung der offizielle Projektabschluss statt. Bei dieser Veranstaltung präsentierten SchülerInnen die Arbeitsergebnisse zu diesem Projekt. Hauptziele waren Lagerversuche mit verschiedenen Apfelsorten und Lagerorten, sowie die Verarbeitung, Verkostung und Beurteilung verschiedener Apfelsorten.
Mit der Durchführung eines weiteren Lagerversuches wurden auch die Schüler der 1.Klassen in das Projekt einbezogen. Gemeinsam mit der Volksschule Maria Lankowitz wurde eine Apfelmusverkostung durchgeführt.

Handlungsbereiche
Zusammenarbeit mit dem Schulumfeld, Einsparen von Ressourcen, Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
75

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
-

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Kooperation mit Kindergärten und Schulen des Bezirkes Voitsberg

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Präsentation im Rahmen eines Abschlussfestes für die Bevölkerung

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Feedback für Schüler

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
Nachhaltigkeit

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Sehr positive Rückmeldungen von Schülern, Eltern und aus der Öffentlichkeit

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Intensivierung der Kontakte zu Einrichtungen im Bezirk

Wo liegen unsere Stärken?
Praxisnähe, Lernen durch Tun, Erzeugung und Verarbeitung von Lebensmitteln

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken

Keine Mitgliedschaften bei anderen Netzwerken