ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Hitzebeständigkeit von Fetten, mit speziellem Fokus auf die Verwendung von Palmöl

Jahresbericht des Schuljahres 2016/2017

Schule: Privates Oberstufenrealgymnasium des Schulvereins der Grazer Schulschwestern
KoordinatorIn: Mag.a Scherr Elke
DirektorIn: Mag. Neißl Irene
Handlungsbereiche:
  • Zusammenarbeit mit dem Schulumfeld
  • Einsparen von Ressourcen
  • Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung
Inhalt
Chemische Analyse von frischen und mehrfach erhitzten Fetten unterschiedlicher Herkunft, Nachweis der Zunahme der freien Fettsäuren. Die physiologische Auswirkung von freien Fettsäuren auf den menschlichen Körper wurden diskutiert, die eigene Ernährung wurde dabei einer Reflexion unterzogen. Ein weiterer Schwerpunkt innerhalb des Projekts lag auf dem Anbau und der industriellen Herstellung von Palmöl unter besonderer Berücksichtigung des Nachhaltigkeitsdiskurses.
Laborarbeit Laborarbeit
Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 2

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Projekt "MÜll im Schulgarten"
Mit diesem Projekt wurden unseren Schülerinnen und Schüler die Kompostierbarkeit verschiedener Verpackungsmaterialien über den Zeitraum eines Jahres hindurch vermittelt. Diese Maßnahme sollte das Bewusstsein für die Sinnhaftigkeit einer Reduktion des täglichen Bedarfs an Verpackungsmaterial stärken.

Maßnahme im Detail

Bitte beschreiben Sie hier eine Maßnahme / ein Projekt näher. Diese Beschreibung wird als Inhaltsangabe Ihres Berichts verwendet.
Chemische Analyse von frischen und mehrfach erhitzten Fetten unterschiedlicher Herkunft, Nachweis der Zunahme der freien Fettsäuren. Die physiologische Auswirkung von freien Fettsäuren auf den menschlichen Körper wurden diskutiert, die eigene Ernährung wurde dabei einer Reflexion unterzogen. Ein weiterer Schwerpunkt innerhalb des Projekts lag auf dem Anbau und der industriellen Herstellung von Palmöl unter besonderer Berücksichtigung des Nachhaltigkeitsdiskurses.

Handlungsbereiche
Zusammenarbeit mit dem Schulumfeld, Einsparen von Ressourcen, Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
24

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
Traditionellerweise sind die Schülerinnen unsere Schule sehr ernährungsbewusst, und es war uns innerhalb dieses Projektes ein besonderes Anliegen, auch die Schüler unsere Schule für dieses Thema gewinnen zu können.

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Miteinbeziehung der Erziehungsberechtigten, da diese die Rohstoffe für die Analyse bereitgestellt haben.

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Präsentation am Tag der offenen Tür, Projektvorstellung in den Parallelklassen sowie die Übermittlung der Ergebnisse an die beteiligten Erziehungsberechtigten.

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Wiederkehrende Reflexion der Inhaltsebene in den Unterrichtsgegenständen Biologie, Chemie und Geographie

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
Einsparen von Ressourcen, Gesundheit

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Veränderung des Einsatzes von Fetten in den Familien, Fokussierung auf die Zusammensetzung von Lebensmitteln.

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Es konnte eine Steigerung der Intensität der Zusammenarbeit innerhalb des Lehrerkollegiums beobachtet werden.

Wo liegen unsere Stärken?
Die, am Projekt beteiligten Lehrkräfte verfügen über ein ausgeprägtes Bewusstsein für die Bedeutung des Nachhaltigkeitsdiskurses und die daraus resultierenden Chancen für die Zukunft unserer Schülerinnen und Schüler.

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken
IMST (Innovationen Machen Schulen Top)
Erasmus+