ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Insektenhotel der NMS Prutz-Ried u.U.

Jahresbericht des Schuljahres 2016/2017

Schule: MS Prutz-Ried u.U.
KoordinatorIn: B.Ed. Wieser Marco
DirektorIn: DadNMS Neururer Roman
Handlungsbereiche:
  • Natur erleben im Schulumfeld
  • Gestalten von Schul- und Freiräumen
  • Schulklima und Partizipation
Inhalt
Das von den Schülerinnen und Schülern geplante und gebaute Insektenhotel steht einige Meter neben unseren Bienenstöcken und ergänzt diese sinnvoll. Die Planungsphase hat viel Denkarbeit erfordert, um so vielen Insekten wie möglich gerecht zu werden. Wir haben uns die Lebensbedingungen verschiedenster Nützlinge angeschaut und dann versucht, diesen einen Lebensraum zu schaffen. Dies ist dann auch eindrucksvoll gelungen. Das "Gebäude" ist 1,6 Meter breit und fast 2,3 Meter hoch. Damit ist das Nützlingsquartier deutlich größer geworden, als wir am Anfang geplant haben.

Eingerichtet haben wir unser Projekt mit verschiedenen Materialien: Kiefer- und Fichtenzapfen, Holzwolle, Schilf, Stroh, Äste mit und ohne Mark, angebohrte Hartholzäste, angebohrte Ziegel, Florfliegenkasten, ...

Jetzt heißt es noch abwarten und hoffen, dass die Nützlinge ihr Hotel auch annehmen und besiedeln.
Unser Insektenhotel - schon (fast) perfekt! Unser Insektenhotel - schon (fast) perfekt!
Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 3

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Im vergangen Jahr haben wir unser Insektenprojekt fortgesetzt. Nachdem wir im Schuljahr 2015/2016 das Bienenprojekt hatten, haben wir im Schuljahr 2016/2017 hier angesetzt und ein Insektenhotel mit den Schülerinnen und Schülern geplant und gebaut. Dies erforderte einiges an geistiger und körperlicher Arbeit. Das neu gebaute Insektenhotel kann sich allerdings sehen lassen.

Maßnahme im Detail

Bitte beschreiben Sie hier eine Maßnahme / ein Projekt näher. Diese Beschreibung wird als Inhaltsangabe Ihres Berichts verwendet.
Das von den Schülerinnen und Schülern geplante und gebaute Insektenhotel steht einige Meter neben unseren Bienenstöcken und ergänzt diese sinnvoll. Die Planungsphase hat viel Denkarbeit erfordert, um so vielen Insekten wie möglich gerecht zu werden. Wir haben uns die Lebensbedingungen verschiedenster Nützlinge angeschaut und dann versucht, diesen einen Lebensraum zu schaffen. Dies ist dann auch eindrucksvoll gelungen. Das "Gebäude" ist 1,6 Meter breit und fast 2,3 Meter hoch. Damit ist das Nützlingsquartier deutlich größer geworden, als wir am Anfang geplant haben.

Eingerichtet haben wir unser Projekt mit verschiedenen Materialien: Kiefer- und Fichtenzapfen, Holzwolle, Schilf, Stroh, Äste mit und ohne Mark, angebohrte Hartholzäste, angebohrte Ziegel, Florfliegenkasten, ...

Jetzt heißt es noch abwarten und hoffen, dass die Nützlinge ihr Hotel auch annehmen und besiedeln.

Handlungsbereiche
Natur erleben im Schulumfeld, Gestalten von Schul- und Freiräumen, Schulklima und Partizipation

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
23

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
Jede/Jeder war in alle Schritte eingebunden. Die von Gruppen haben ihre Aufgaben immer wieder gewechselt, sodass alle in jedem Bereich zumindest einmal aktiv waren (Ideenfindung, Planung, Materialeinkauf, Konstruktion, Füllung, ...).

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Kooperationen gab es mit einer örtlichen Zimmerei bzw. einem örtlichen Baustoffhändler. Dabei wurden wir bei der Materialauswahl und der Verarbeitung beraten.

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Da das Insektenhotel noch nicht so fertig ist, wie wir es uns vorstellen (z.B. Verschönerung des Sockels mit Innsteinen, Infotafel, ...), passiert eine Projektpräsentation bzw. eine Schaltung in den Printmedien erst nach der kompletten Fertigstellung. Allerdings wurde es zu Schuljahresbeginn 2017/2018 den Schülerinnen und Schülern der NMS präsentiert und zugänglich gemacht.

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Insekten als wichtige Nützlinge im Garten: SS lernen neben den Bienen auch andere nützliche Insekten kennen;
In weiterer Folge werden im neuen Schulfach Gesundheit & Umwelt kleine Insektenhotels für zu Hause gebastelt.

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
Schulfreiräume gemeinsam gestalten

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Die Kinder waren mit Begeisterung am Projekt dabei. Sie haben auch für sie unterrichtsfreie Nachmittage in Kauf genommen, nur um an einem einmaligen Projekt dabei zu sein. Weiters haben sie sich sehr für das Thema Insekten und deren Bedürfnisse interessiert.

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Die NMS Prutz-Ried u.U. ist in der glücklichen Situation, viel Grünfläche um das Schulgebäude zu haben. Diese nutzen die Schülerinnen und Schüler sehr gerne und sehr intensiv. Nun gilt es für uns, diesen Platz sinnvoll und attraktiv zu gestalten. Eine Mischung aus Freizeitanlagen und Lernbereichen soll entstehen. Mit dem Insektenhotel ist es uns gelungen, die Neugier der Kinder für Nützlingsinsekten zu wecken und ein weiteres attraktives Lernangebot im Freien zu gestalten.

Wo liegen unsere Stärken?
Dieses Jahr haben wir gemerkt, dass wir in der tollen Situation sind, motivierte Kinder an unserer Schule zu haben. Wenn sie sich für ein Projekt freiwillig entscheiden, dann sind sie mit vollem Einsatz dabei, auch wenn es manchmal wirklich mühsam und anstrengend war.

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken

Keine Mitgliedschaften bei anderen Netzwerken