ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Weikimobil

Jahresbericht des Schuljahres 2016/2017

Schule: Volksschule Baden - Radetzkystraße
KoordinatorIn: VOL Hefele Christine
DirektorIn: VD Fangl Angelika
Handlungsbereiche:
  • Zusammenarbeit mit dem Schulumfeld
  • Einsparen von Ressourcen
  • Mobilität und Verkehr
Inhalt
Verkehrsberuhigung vor und um das Schulhaus, Kinder gehen wieder zu Fuß zur Schule (Pedibus mit Eltern), Bewusstsein über Gefahren im Straßenverkehr, Geschwindigkeitsmessung, "Kiss and Go" Zonen, selbstgestaltete "Ortsschilder" für den Schulbereich, Eltern erhielten eine Ausbildung zum "Pedibus Chaffeur"

Es wurden keine Bilder hochgeladen.

Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 1

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Weikimobil, Bepflanzung der Hochbeete, gesunde Ernährung, Trockenrasenprojekt

Maßnahme im Detail

Bitte beschreiben Sie hier eine Maßnahme / ein Projekt näher. Diese Beschreibung wird als Inhaltsangabe Ihres Berichts verwendet.
Verkehrsberuhigung vor und um das Schulhaus, Kinder gehen wieder zu Fuß zur Schule (Pedibus mit Eltern), Bewusstsein über Gefahren im Straßenverkehr, Geschwindigkeitsmessung, "Kiss and Go" Zonen, selbstgestaltete "Ortsschilder" für den Schulbereich, Eltern erhielten eine Ausbildung zum "Pedibus Chaffeur"

Handlungsbereiche
Zusammenarbeit mit dem Schulumfeld, Einsparen von Ressourcen, Mobilität und Verkehr

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
284

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
ja, wurden berücksichtigt

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Stadtgemeinde Baden (Klimareferat, Bauamt), Eltern, Polizei, Anrainer

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Medien, Plakate, Projektpräsentation mit allen Beteiligten

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Stickerwoche (wer kam zu Fuß), Plakate, Projektpräsentation

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
Umweltbewusstsein fördern

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
große Beteiligung, mehr Kinder gehen zu Fuß in die Schule, gute Rückmeldung der Eltern

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
mehr Kinder gehen zu Fuß, Verkehrsberuhigung vor der Schule

Wo liegen unsere Stärken?
Durchhaltevermögen (Projektdauer 1 Jahr), günstige Lage der Schule

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken

Keine Mitgliedschaften bei anderen Netzwerken