ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Gesundheitsförderung und soziales Lernen

Jahresbericht des Schuljahres 2017/2018

Schule: Volksschule Leopoldsdorf
KoordinatorIn: VD Rovetti Margit
DirektorIn: VD Rovetti Margit
Handlungsbereiche:
  • Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung
  • Kultur des Lehrens und des Lernens
  • Schulklima und Partizipation
Inhalt
BVA Lehrergesundheit (Begleitung)
Soziales Lernen mit Partnerklasse Soziales Lernen mit Partnerklasse
Gemeinsames Kochen im Lehrerinnenteam Gemeinsames Kochen im Lehrerinnenteam
Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 16

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Weniger Konferenzen, dezimierte Informationsweitergabe, Sekretärin ab dem 2.Semester, Möglichkeit zur Essensbestellung, Unterstützung im Unterricht bzw. bei Elterngesprächen, Hospiz macht Schule auch für die 4.Klassen, Safer Internet, Train the Brain, Fortbildung im Viktor Frankl-Zentrum: Vom frustrierten Dompteur zum kreativen Jongleur; gemeinsames Kochen

Maßnahme im Detail

Bitte beschreiben Sie hier eine Maßnahme / ein Projekt näher. Diese Beschreibung wird als Inhaltsangabe Ihres Berichts verwendet.
BVA Lehrergesundheit (Begleitung)

Handlungsbereiche
Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung, Kultur des Lehrens und des Lernens, Schulklima und Partizipation

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
180

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
Im Rahmen von "Gender learning and teaching"

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
BVA, Umwelt.Wissen.Schulen., Gemeinde Leopoldsdorf, Caritas, Hospizbewegung, Schulpsychologie, LSR f NÖ

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Homepage, Gemeindezeitung, Schaukasten

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Projekt läuft bis 2020, danach Reflexionsworkshop, danach Implementierung im Schulalltag.

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
Sozio-ökologische Gesundheit

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Besseres Zeitmanagement, Klassen- und Schulklima

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Dezimierung der Anzahl der Konferenzen, Eindämmung der Informationsflut, Einsatz einer Sekretärin, vermehrte Unterstützung durch BeratungslehrerIn und SchulpsychologIn, erstmals Assistenzstunden, Auseinandersetzung mit Safer Internet und Mobbing

Wo liegen unsere Stärken?
Gedeihliche Zusammenarbeit im Team, mit den Eltern, der Schulaufsicht und dem Schulerhalter.
Bereitschaft, sich zu engagieren und neue Ideen einzubringen.

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken
Das Österreichische Umweltzeichen
Klimabündnis-Schule

Zusatzfrage für Klimabündnis-Schulen
Gesamtunterricht, Religion, Werkerziehung, Unverbindliche Übungen

Weitere Netzwerke
UMWELTWISSENSCHULE, Pilgrim