ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

No Plastic

Schule: MS Schwechat Frauenfeld
KoordinatorIn: Zöhrer Andreas, B.Ed.
DirektorIn: DNMS TALLER Gudrun
Inhalt
Maßnahmen: Verwendung von wieder verwendbaren Bechern, Kaffeeautomat wurde von Plastikwegwerfbechern auf wieder verwendbare Becher umgestellt, Plastikfreier Schulhof, Schüler kaufen Glas- statt Plastikflaschen, Aufklärungsarbeit zu diesem Thema in der Schule, Zusammenarbeit mit der Stadtgemeinde
Schüler besuchen Plastiksortierwerk-Nemetz

Schüler besuchen Plastiksortierwerk-Nemetz

Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 1

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Projekt: No Plastic - Jahresprojekt in einer 2. Klasse

Maßnahme im Detail
Beschreibung der Maßnahme
Maßnahmen: Verwendung von wieder verwendbaren Bechern, Kaffeeautomat wurde von Plastikwegwerfbechern auf wieder verwendbare Becher umgestellt, Plastikfreier Schulhof, Schüler kaufen Glas- statt Plastikflaschen, Aufklärungsarbeit zu diesem Thema in der Schule, Zusammenarbeit mit der Stadtgemeinde
Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
23
Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
Mädchen übernahmen die Initiative
Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Kooperation mit der Betreiberfirma des Kaffeeautomaten, Stadtgemeinde,Polizei
Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Projektmesse in der Schule, Präsentation während des Sommerfestes, Instagram -Account von Schülern betrieben
Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Gemeinsame Reflektion nach dem Projekt, Reduzierung des Plastikkonsums in der Schule
Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Bewusstseinsbildung
Wo liegen unsere Stärken?
Zusammenarbeit mit der Gemeinde, eigene Projektstunden für ÖKOLOG