ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Blühende Straße im Schulort - bessere Lernerfolge durch Bewegung

Jahresbericht des Schuljahres 2017/2018

Schule: Aktiv-Mittelschule Hohenruppersdorf
KoordinatorIn: Dipl. Päd. OLMS Fuchs Elisabeth
DirektorIn: Dipl. Päd. OLMS Rötzer Monika
Handlungsbereiche:
  • Mobilität und Verkehr
  • Gestalten von Schul- und Freiräumen
  • Schulklima und Partizipation
Inhalt
Teamwork - gemeinsame Planung und Umsetzung Kreativität, Bewegung und lernen; Anstoß war die Teilnahme am Straßenmalwettbewerb (Klimabündnis); wir wollten die Straßen erblühen lassen. Es entstand dann die Idee, das Straßenstück nicht nur mit Blumenornamenten zu versehen und so den Weg zur Schule und zur Kirche zu verschönern, sondern auch Bewegungselemente einzubauen. Es entwickelte sich ein fächerübergreifendes Projekt. Der kreative und bewegungsorientierte Aspekt standen im Mittelpunkt. Übergroße Blumenschablonen wurden aus Packpapier hergestellt. Anschließend bemalten klassenweise alle Kinder mit bunten Straßenkreiden ein Straßenstück vor der Schule und Kirche mit Riesenblumen. So entstand eine Blumenkette, welche durch Fußabdrücke verbunden wurde und daraus entwickelte sich ein Hüpfparcours.
Im Vorfeld wurde die Erlaubnis des Herrn Bürgermeisters eingeholt. Da es sich um ein verkehrsarmes Straßenstück handelte, waren keine Straßensperren notwendig und die Kinder konnten gefahrlos malen. Die Kinder des Kindergartens und der Volksschule wurden ebenfallls herzlich eingeladen, den Blumenhüpf-Parcours zu nutzen. Vielleicht übte ja auch der eine oder andere Kirchenbesucher.....
Hüpfparcours auf blühender Straße Hüpfparcours auf blühender Straße
Lernen in Bewegung Lernen in Bewegung
Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 7

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Blühende Straßen im Schulort - bessere Lernerfolge durch Bewegung; Lernen lernen Projekt; Naturpfad, Generationen-Radtag

Maßnahme im Detail

Bitte beschreiben Sie hier eine Maßnahme / ein Projekt näher. Diese Beschreibung wird als Inhaltsangabe Ihres Berichts verwendet.
Teamwork - gemeinsame Planung und Umsetzung Kreativität, Bewegung und lernen; Anstoß war die Teilnahme am Straßenmalwettbewerb (Klimabündnis); wir wollten die Straßen erblühen lassen. Es entstand dann die Idee, das Straßenstück nicht nur mit Blumenornamenten zu versehen und so den Weg zur Schule und zur Kirche zu verschönern, sondern auch Bewegungselemente einzubauen. Es entwickelte sich ein fächerübergreifendes Projekt. Der kreative und bewegungsorientierte Aspekt standen im Mittelpunkt. Übergroße Blumenschablonen wurden aus Packpapier hergestellt. Anschließend bemalten klassenweise alle Kinder mit bunten Straßenkreiden ein Straßenstück vor der Schule und Kirche mit Riesenblumen. So entstand eine Blumenkette, welche durch Fußabdrücke verbunden wurde und daraus entwickelte sich ein Hüpfparcours.
Im Vorfeld wurde die Erlaubnis des Herrn Bürgermeisters eingeholt. Da es sich um ein verkehrsarmes Straßenstück handelte, waren keine Straßensperren notwendig und die Kinder konnten gefahrlos malen. Die Kinder des Kindergartens und der Volksschule wurden ebenfallls herzlich eingeladen, den Blumenhüpf-Parcours zu nutzen. Vielleicht übte ja auch der eine oder andere Kirchenbesucher.....

Handlungsbereiche
Mobilität und Verkehr, Gestalten von Schul- und Freiräumen, Schulklima und Partizipation

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
55

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
Jedes Kind brachte seine speziellen Fähigkeiten - unabhängig vom Geschlecht - ins Projekt ein

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Bürgermeister

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Fotoreportagen, Schulhomepage, Bericht in der Lokalzeitung, Schaukasten

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Motiviertes Lernen von Vokabeln, 1x1, Frage-Antwort-Spielen während des Hüpfens

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
Lernen und/in Bewegung

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Motivierte, begeisterte Kinder

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Bewegtes Lernen auch in den Klassen

Wo liegen unsere Stärken?
Bereitschaft des LehrerInnenteams, weit über das Ausmaß hinaus zu arbeiten; offen für neue Ideen

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken
Zertifizierte Gesunde Schule
Klimabündnis-Schule

Zusatzfrage für Klimabündnis-Schulen
Deutsch, Geografie und Wirtschaftskunde, Biologie und Umweltkunde, Natur auf der Spur

Weitere Netzwerke
WHO-Schule, Global Actions School