ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Bienen und Honig

Jahresbericht des Schuljahres 2017/2018

Schule: Volksschule Eichholz
KoordinatorIn: Raggl Johanna
DirektorIn: SL Juen Christian
Handlungsbereiche:
  • Natur erleben im Schulumfeld
  • Gestalten von Schul- und Freiräumen
  • Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung
Inhalt
Wir haben im Schuljahr 2016/17 im Rahmen des Ökolog-Projektes gemeinsam mit Eltern für unserem Schulgarten ein Insektenhotel gebaut. Dieses Schuljahr beschäftigten wir uns vermehrt mit den Bienen und dem Honig. Speziell im Sachunterricht erfuhren die SchülerInnen viel über die Biene, die Bienenvölker, der Honiggewinnung, die Wichtigkeit der blühenden Wiesen u.v.m.

Gemeinsam mit der VS-Fließ fuhren wir nach Innsbruck und nahmen an dem, von der Wirtschaftskammer organisiertem Projekt „Bienen und Honig“ teil. Kompetente Personen führten die SchülerInnen in die Welt der Bienen ein, machten Honigverkostungen, arbeiteten mit Mikroskopen, stellten Literatur vor ….
Den Abschluss des Projektes „Bienen und Honig“ bildete der Besuch der VS-Fließ, bei uns in Eichholz. Beide Volksschulen sind in einem SQA-Verbund. 80 SchülerInnen
arbeiteten an 8 Stationen im Wechsel, die meist einen Bezug zu Bienen hatten. Die SchülerInnen der VS-Eichholz stellten unter anderem das im Vorjahr von ihnen gebaute Insektenhotel im Schulgarten vor.
Präsentation des selbst gebauten Insektenhotels Präsentation des selbst gebauten Insektenhotels
Waben stempeln Waben stempeln
Bienen basteln Bienen basteln
Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 1

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Im vergangenen Schuljahr haben wir im Rahmen des Ökolog-Projektes mit den SchülerInnen und Eltern ein Insektenhotel gebaut. Im Laufe dieses Schuljahres beobachteten wir ständig, was rund um das Insektenhotel passierte. Wir stellten fest, dass sehr viele Insekten sich in das Hotel "eingemietet" hatten, und wir somit einen wichtigen Beitrag für die Natur geleistet haben.

Maßnahme im Detail

Bitte beschreiben Sie hier eine Maßnahme / ein Projekt näher. Diese Beschreibung wird als Inhaltsangabe Ihres Berichts verwendet.
Wir haben im Schuljahr 2016/17 im Rahmen des Ökolog-Projektes gemeinsam mit Eltern für unserem Schulgarten ein Insektenhotel gebaut. Dieses Schuljahr beschäftigten wir uns vermehrt mit den Bienen und dem Honig. Speziell im Sachunterricht erfuhren die SchülerInnen viel über die Biene, die Bienenvölker, der Honiggewinnung, die Wichtigkeit der blühenden Wiesen u.v.m.

Gemeinsam mit der VS-Fließ fuhren wir nach Innsbruck und nahmen an dem, von der Wirtschaftskammer organisiertem Projekt „Bienen und Honig“ teil. Kompetente Personen führten die SchülerInnen in die Welt der Bienen ein, machten Honigverkostungen, arbeiteten mit Mikroskopen, stellten Literatur vor ….
Den Abschluss des Projektes „Bienen und Honig“ bildete der Besuch der VS-Fließ, bei uns in Eichholz. Beide Volksschulen sind in einem SQA-Verbund. 80 SchülerInnen
arbeiteten an 8 Stationen im Wechsel, die meist einen Bezug zu Bienen hatten. Die SchülerInnen der VS-Eichholz stellten unter anderem das im Vorjahr von ihnen gebaute Insektenhotel im Schulgarten vor.

Handlungsbereiche
Natur erleben im Schulumfeld, Gestalten von Schul- und Freiräumen, Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
12

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
War nicht notwendig

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Wirtschaftskammer, Partnerschule

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Homepage, lokale Zeitung

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Durch Schülergespräche und Gespräche im Lehrerteam

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
Wichtigkeit der Bienen

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Interesse der Schüler am Thema war sehr groß, Einbringung der Eltern, Großeltern mit Bienenstöcken war gegeben

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Bewußtseinbildung - Bienen sind keine lästigen Insekten, Erhalt ist von größter Bedeutung

Wo liegen unsere Stärken?
Auswahl der Themen, Teamarbeit, kindgerechte Umsetzung

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken

Keine Mitgliedschaften bei anderen Netzwerken