ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Mobilität und Klimaschutz

Jahresbericht des Schuljahres 2017/2018

Schule: MS Weer
KoordinatorIn: SR Thallinger Marikka
DirektorIn: OSR HD Steinbacher Herbert
Handlungsbereiche:
  • Einsparen von Ressourcen
  • Reduzieren von Emissionen
  • Mobilität und Verkehr
Inhalt
Mobilitätstage
"Bewusstsein für die Herausforderungen des Klimawandels schärfen und nachhaltige Lösungskonzepte zu den Themen KLIMA-SCHUTZ UND MOBILITÄT erarbeiten" war das Zielbild des EP 2017.18. Nachdem das gesamte Schuljahr über in allen Unterrichtsgegenständen Lösungsstrategien und Ansätze dazu erarbeitet wurden, fanden von Donnerstag, 3. 5. bis Freitag, 4.5.2018 die Klimaschutztage der NMS Weer statt.
Gemeinsam statt einsam war das Thema dieser Tage, wo die gesamte Schulgemeinschaft der NMS Weer mit außerschulischen Partern äußerst erfolgreich zusammenarbeitete: die Fahrradwerkstätte, der "Öffi"- und der " Klima:gerecht workshop" des Klimabündnisses Tirol, die Klimaschule des Nationalparks Hohe Tauern, die Weerer Bäuerinnen, die alle mit "Heißen Erdäpfeln" und frischer Milch verwöhnten, die Schüler/innen, die gemeinsam mit den Eltern Regenwald kauften und die "Schoolbiker", wo Lehrer/innen gemeinsam mit den Schüler/innen Klimameilen "erradelten". Bei der Station "Einkaufsladen" suchten die Schüler/innen, woher die diversen Lebensmitteln in den Supermärkten kommen oder welche C02 neutral produziert wurden, im Physiksaal wurde an klimafreundlichen Fortbewegungsmethoden gebastelt und spannende Versuche durchgeführt, Autos wurden gezählt bei der Station "Schulweg/Transit", der ökologische Fußabdruck errechnet, vor der NMS Weer wurden die tollsten "Street-art" Kunstwerke gemalt, Evi regte mit ihrem "Klimabaum" beim Eingang alle zum Nachdenken an uvm.
Klimaschutztag Klimaschutztag
Streetart Streetart
Kulinarische Spezialitäten Kulinarische Spezialitäten
in der Freiluftklasse in der Freiluftklasse
Ja wir sind mitn Radl da.. Ja wir sind mitn Radl da..
Eingangsbereich Eingangsbereich
Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 6

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Bewusstseinsschärfung für die Herausforderungen des Klimawandels und Erarbeitung nachhaltiger Lösungskonzepte zu den Themen KLIMASCHUTZ UND MOBILITÄT
(= Zielbild des EP 2017.18)

Maßnahme im Detail

Bitte beschreiben Sie hier eine Maßnahme / ein Projekt näher. Diese Beschreibung wird als Inhaltsangabe Ihres Berichts verwendet.
Mobilitätstage
"Bewusstsein für die Herausforderungen des Klimawandels schärfen und nachhaltige Lösungskonzepte zu den Themen KLIMA-SCHUTZ UND MOBILITÄT erarbeiten" war das Zielbild des EP 2017.18. Nachdem das gesamte Schuljahr über in allen Unterrichtsgegenständen Lösungsstrategien und Ansätze dazu erarbeitet wurden, fanden von Donnerstag, 3. 5. bis Freitag, 4.5.2018 die Klimaschutztage der NMS Weer statt.
Gemeinsam statt einsam war das Thema dieser Tage, wo die gesamte Schulgemeinschaft der NMS Weer mit außerschulischen Partern äußerst erfolgreich zusammenarbeitete: die Fahrradwerkstätte, der "Öffi"- und der " Klima:gerecht workshop" des Klimabündnisses Tirol, die Klimaschule des Nationalparks Hohe Tauern, die Weerer Bäuerinnen, die alle mit "Heißen Erdäpfeln" und frischer Milch verwöhnten, die Schüler/innen, die gemeinsam mit den Eltern Regenwald kauften und die "Schoolbiker", wo Lehrer/innen gemeinsam mit den Schüler/innen Klimameilen "erradelten". Bei der Station "Einkaufsladen" suchten die Schüler/innen, woher die diversen Lebensmitteln in den Supermärkten kommen oder welche C02 neutral produziert wurden, im Physiksaal wurde an klimafreundlichen Fortbewegungsmethoden gebastelt und spannende Versuche durchgeführt, Autos wurden gezählt bei der Station "Schulweg/Transit", der ökologische Fußabdruck errechnet, vor der NMS Weer wurden die tollsten "Street-art" Kunstwerke gemalt, Evi regte mit ihrem "Klimabaum" beim Eingang alle zum Nachdenken an uvm.

Handlungsbereiche
Einsparen von Ressourcen, Reduzieren von Emissionen, Mobilität und Verkehr

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
181

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
Bei allen Projekten sind Mädchen und Burschen gleichermaßen involviert.

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Enge Zusammenarbeit aller 4 Sprengelgemeinden, Elternverein, Verein Klasse!Forschung, Zusammenarbeit mit der Uni Salzburg (Bäume als Klimafaktoren), Klimabündnis Tirol, Klimaschule des Nationalparks Hohe Tauern, örtliche Bäuerinnen und Bauern, Projekt Landwirtschaft macht Schule

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Gemeindezeitungen, regionale Zeitungen, Elterninfos, Homepage, Facebook,

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Die Evaluation des EP findet statt in Konferenzen, in Bilanz- und Zielvereinbarungsgesprächen mit der Schulaufsicht, in der Auswertung von Feedbackbögen von Schüler/innen und Eltern

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
Klimaschutz und Mobilität

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Verankerung des Themas im Schulleitbild,
unnötige Autofahrten von/zur Schule werden vermieden, Projekt Schoolbiker funktioniert weiterhin ausgezeichnet

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Teilweise Änderung der Essensgewohnheiten: Qualität statt Quantität, Wasser statt Softdrinks, weiterhin Verkauf gesunder Jause
Teilweise Änderung der Einkaufsgewohnheiten: saisonal, regional, fair, nachhaltig, bewusst
Bei Schulveranstaltungen werden Fahrräder bzw Öffis benutzt
unnötige Autofahrten werden vermieden

Wo liegen unsere Stärken?
Unsere Stärke liegt darin, dass bei allen unseren Ökologprojekten die gesamte Schulgemeinschaft involviert ist und die Projekte von allen mitgetragen werden.

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken
Klimabündnis-Schule

Zusatzfrage für Klimabündnis-Schulen
SQA Themen werden in allen Unterrichtsfächern von allen Lehrer/innen durchgemacht.