ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

4-Elemente Fest

Jahresbericht des Schuljahres 2017/2018

Schule: VS Gföhl
KoordinatorIn: Stastny-Braun Margot
DirektorIn: Stastny-Braun Margot, BEd MEd
Handlungsbereiche:
  • Zusammenarbeit mit dem Schulumfeld
  • Natur erleben im Schulumfeld
  • Schulklima und Partizipation
Inhalt
Der klassenübergreifende Jahresschwerpunkt " Die 4 Elemente" wurde mit einer gelungenen Projektpräsentation im Rahmen eines Schulfestes gefeiert.
Jede Schulstufe beschäftigte sich mit einem anderen Element näher. Die ersten Klassen präsentierten unter anderem Tiere der Erde, wie der kleine Maulwurf. Die zweiten Klassen zeigten und erklärten Versuche mit dem Element Wasser. In der "Wissensshow" der 3. Klassen erklärten einige "Professorinnen und Professoren" wichtige Zusammenhänge zum Thema "Luft". Zum Thema "Feuer" der 4. Klassen wurde unter anderem die "Feuerwehr-Gymnastik" durchgeführt. Außerdem waren im gesamten Schulhaus Ausstellungen über die einzelnen Elemente mit zahlreichen Arbeiten der Schülerinnen und Schüler zu bewundern.
Direktorin Margot Stastny-Braun konnte zum Fest in den Räumlichkeiten der Volksschule die Obfrau der Volksschulgemeinde Ludmilla Etzenberger und den Vertreter der neuen Mittelschule Mario Simlinger als Ehrengäste begrüßen. Als Überraschungsgast stattete die frisch gewählte Milchprinzessin “Magdalena die 1.“ einen Besuch ab und stand für Erinnerungsfotos zur Verfügung.
Der Elternverein unter Leitung von Obfrau Sonja Langthaler sorgte für eine köstliche Verpflegung und finanzierte Forscherstationen zu den 4 Elementen. Alle Kinder konnten unter Anleitung von “Science Pool” erste wissenschaftliche Erfahrungen bei verschiedenen Stationen sammeln. Als gemeinnütziger Verein gegründet, bietet Science Pool unterschiedliche Formate und Angebote für Wissenschaftshungrige an. Eine Milchverkostung und die Möglichkeit zum Butterschlagen mit der Landjugend Gföhl, eine Fotoecke und das Herstellen eines Ansteckbuttons rundeten die gelungenen und aufwendigen Projektpräsentationen aller Klassen ab.
Stationenbetrieb "Feuer" im Rahmen der 4 Elemente Stationenbetrieb "Feuer" im Rahmen der 4 Elemente
Müll sam´meln Müll sam´meln
Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 14

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
4-Elemente Projekt, Klimaworkshops, Müllprojekte

Maßnahme im Detail

Bitte beschreiben Sie hier eine Maßnahme / ein Projekt näher. Diese Beschreibung wird als Inhaltsangabe Ihres Berichts verwendet.
Der klassenübergreifende Jahresschwerpunkt " Die 4 Elemente" wurde mit einer gelungenen Projektpräsentation im Rahmen eines Schulfestes gefeiert.
Jede Schulstufe beschäftigte sich mit einem anderen Element näher. Die ersten Klassen präsentierten unter anderem Tiere der Erde, wie der kleine Maulwurf. Die zweiten Klassen zeigten und erklärten Versuche mit dem Element Wasser. In der "Wissensshow" der 3. Klassen erklärten einige "Professorinnen und Professoren" wichtige Zusammenhänge zum Thema "Luft". Zum Thema "Feuer" der 4. Klassen wurde unter anderem die "Feuerwehr-Gymnastik" durchgeführt. Außerdem waren im gesamten Schulhaus Ausstellungen über die einzelnen Elemente mit zahlreichen Arbeiten der Schülerinnen und Schüler zu bewundern.
Direktorin Margot Stastny-Braun konnte zum Fest in den Räumlichkeiten der Volksschule die Obfrau der Volksschulgemeinde Ludmilla Etzenberger und den Vertreter der neuen Mittelschule Mario Simlinger als Ehrengäste begrüßen. Als Überraschungsgast stattete die frisch gewählte Milchprinzessin “Magdalena die 1.“ einen Besuch ab und stand für Erinnerungsfotos zur Verfügung.
Der Elternverein unter Leitung von Obfrau Sonja Langthaler sorgte für eine köstliche Verpflegung und finanzierte Forscherstationen zu den 4 Elementen. Alle Kinder konnten unter Anleitung von “Science Pool” erste wissenschaftliche Erfahrungen bei verschiedenen Stationen sammeln. Als gemeinnütziger Verein gegründet, bietet Science Pool unterschiedliche Formate und Angebote für Wissenschaftshungrige an. Eine Milchverkostung und die Möglichkeit zum Butterschlagen mit der Landjugend Gföhl, eine Fotoecke und das Herstellen eines Ansteckbuttons rundeten die gelungenen und aufwendigen Projektpräsentationen aller Klassen ab.

Handlungsbereiche
Zusammenarbeit mit dem Schulumfeld, Natur erleben im Schulumfeld, Schulklima und Partizipation

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
192

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
mit vielen naturwissenschaftlichen Versuchen sollten Buben wie Mädchen begeistert werden

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Gemeinde, Nahtstelle, Lehrausgänge, Vereine (Pfadfinder, z.b. bei Feuer machen), Milchprinzessin

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Schulfest mit Präsentationen, im Schulhaus wurden verschiedene Ebenen nach den 4 Elementen gestaltet, Elternverein

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
mit Elternverein und Lehrerteam,

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
Wichtigkeit der 4- Elemente zu spüren

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Stimmung, Rückmeldungen

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Zusammenhalt ist größer, Horizont erweitert

Wo liegen unsere Stärken?
gemeinsames Organisieren und Ideen sammeln

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken
Zertifizierte Gesunde Schule
Klimabündnis-Schule

Zusatzfrage für Klimabündnis-Schulen
Religion, Sachunterricht, Deutsch