ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Gesunde und regionale Ernährung im Laufe der Jahreszeiten

Jahresbericht des Schuljahres 2017/2018

Schule: Volksschule Zirl
KoordinatorIn: Liebhart Birgit
DirektorIn: Mag. Zimmermann Margit
Handlungsbereiche:
  • Natur erleben im Schulumfeld
  • Gestalten von Schul- und Freiräumen
  • Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung
Inhalt
Im Laufe des Schuljahres wurden verschiedene Projekte auf verschiedenen Schulstufen durchgeführt:
In den 1. Klassen wurde den Kindern von Bäuerinnen aus dem Heimatdorf das Arbeitsleben eines Bauers nähergebracht und die Produkte vorgestellt. Die Kinder durften anschließend auf einem Bauernhof mitarbeiten.
In den 3. und 4. Klassen wurden die unverbindliche Übungen „Gesund durch die Schule“ und „Gartenbuddys“ angeboten.
Gemeinschaftsgarteln: Es wurde ein Gemüse- und Obstgarten für alle Kinder der Volksschule errichtet, bepflanzt und gepflegt. Wichtig dabei ist uns dabei die Zusammenarbeit mit verschiedenen Institutionen und Vereinen.
Unsere Kinder freuen sich über den  Geräteschuppen Unsere Kinder freuen sich über den Geräteschuppen
Unser Schulgarten Unser Schulgarten
Jetzt wird geerntet! Jetzt wird geerntet!
Wir genießen unseren Schulgarten! Wir genießen unseren Schulgarten!
Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 2

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
• Gemeinschaftsgarteln (Obst- und Gemüsegarten) – STB, alle Klassen, KIGA Schulgasse, Schülerhort,
Schulwart, Reinigungspersonal mit Unterstützung der Gemeinde und dem Verein „Zirler für Zirler“
• Garten Buddys: Kräuterspirale und Beete bepflanzen, gesund kochen lernen und Gemüse und Obst
verwerten - UÜ Gesund durch die Schule)
• Regionalität und gesunde Ernährung mit der Ortsbäuerin -1abcd
• Apfelkiste vom Bauern aus der Region – alle Klassen
• Gesunde Jause: Brot von der Dorfbäckerin – alle Klassen, jahresdurchgängig
• Erste Hilfe Buddys – 3.und 4. Klassen
• Kneipen -3abcd
• Schwimmwoche – VSK, 1abcd, 3c,
• Juniorcup – UÜ Sport

Themenbereich „Tiere, Pflanzen und Umweltschutz“
• Raupen - Schmetterlinge (Schutz und Beobachtung) - 1abcd und 2acd
• Besuch beim Bienenzuchtverein – 2b,1d
• Biberprojekt mit Natopia -1a
• Besuch am Bauernhof -1abcd
• Botanischer Garten – VSKL
• Müllvermeidung in Zusammenarbeit mit dem Recyclingbeauftragten der Gemeinde & ATM– 1abcd
• Mülltrennung in Zusammenarbeit mit dem Recyclingbeauftragten der Gemeinde & ATM – 2abcd
• Bodenworkshop in Zusammenarbeit mit dem Recyclingbeauftragten der Gemeinde & ATM - 3abcd
• „Plastic Planet“ in Zusammenarbeit mit dem Recyclingbeauftragten der Gemeinde– 4abcd
• Aktion „Sauberes Zirl“ – 3abcd
• Aufforsten im Küthai -2b
• Waldtage in Zusammenarbeit mit der Schutzwaldplattform – 2abcd
• Bergwaldfest -3a
• Öffi – School - 4bc
• Energieworkshops zu Wasserkraft und Sonnenenergie – alle Klassen
• Zirl mit allen Sinnen, Schulwege ergehen und messen - 3abc
• Pedibus in Zusammenarbeit mit der NMS und dem Elternverein
• Konzert Toni Tanner zum Thema Umweltschutz – alle Klassen
• Theater- und Musikprojekt mit der Musikschule „12 Kinder hat das Jahr“ – 2abcd

Maßnahme im Detail

Beschreibung der Maßnahme
Im Laufe des Schuljahres wurden verschiedene Projekte auf verschiedenen Schulstufen durchgeführt:
In den 1. Klassen wurde den Kindern von Bäuerinnen aus dem Heimatdorf das Arbeitsleben eines Bauers nähergebracht und die Produkte vorgestellt. Die Kinder durften anschließend auf einem Bauernhof mitarbeiten.
In den 3. und 4. Klassen wurden die unverbindliche Übungen „Gesund durch die Schule“ und „Gartenbuddys“ angeboten.
Gemeinschaftsgarteln: Es wurde ein Gemüse- und Obstgarten für alle Kinder der Volksschule errichtet, bepflanzt und gepflegt. Wichtig dabei ist uns dabei die Zusammenarbeit mit verschiedenen Institutionen und Vereinen.

Handlungsbereiche
Natur erleben im Schulumfeld, Gestalten von Schul- und Freiräumen, Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
365

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
nein

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Marktgemeinde Zirl
Verein „Zirler für Zirler“
Zirler Ortsbäuerinnen
Elternverein Zirl
Kindergarten Schulgasse
Sommerhort Zirl
Schulwart & Reinigungspersonal

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Beiträge in den lokalen Medien „Schaufenzter“ und „Rundschau“

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Besprechung mit Kindern, Fotos und Berichte

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
Nachhaltigkeit und Regionalität

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Durch den Schwerpunkt „Gesunde und regionale Ernährung“ konnten die Kinder der teilnehmenden Klassen einen Einblick in den wichtigen Umgang mit regionalen und saisonalen Produkten bekommen. Die Kinder haben erfahren, woher Lebensmittel kommen und wie wichtig es ist Produkte selbst anzubauen, wachsen zu sehen, zu ernten und zu verwerten. Die Aktivitäten der Klassen und der STB erfordern eine gemeinsame Planung und Organisation des gesamten Kollegiums. Die Schüler und Schülerinnen beteiligten sich in der Planung und vor allem in der Umsetzung mit vollem Engagement.

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Unsere Kinder wurden sensibilisiert, regionale und den Jahreszeiten angepasste Lebensmittel zu kaufen und zu verwerten.
Der Schulgarten wird als Ort der Gemeinschaft wahrgenommen. Wir können uns dort wohlfühlen, Zeit verbringen, lernen, lesen und spielen.

Wo liegen unsere Stärken?
Unsere Stärken liegen in der Zusammenarbeit aller Lehrkräfte, die Zusammenarbeit mit der STB und in einem wertschätzenden Umgang mit unseren Kindern. Die Zusammenarbeit mit vielen anderen Institutionen ist uns ein Anliegen und ist uns bei diesem Projekt gelungen.

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken

Keine Mitgliedschaften bei anderen Netzwerken