ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Jahresprojekt Wasser

Jahresbericht des Schuljahres 2017/2018

Schule: Polytechnische Schule Aigen-Schlägl
KoordinatorIn: HOL Dipl. Päd. Diaz-Winter Roswitha
DirektorIn: OSR DPTS Dipl. Päd. Petz Reinhold, BEd.
Handlungsbereiche:
  • Zusammenarbeit mit dem Schulumfeld
  • Natur erleben im Schulumfeld
  • Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung
Inhalt
Gemeinsam mit den anderen Bildungseinrichtungen in der Gemeinde wurde zum Thema Wasser eine gemeinsame Abschlussveranstaltung das Wasserfest durchgeführt.
Die Ergebnisse aus den verschiedensten größeren und kleineren Projekten wurden präsentiert.
Grüne Kosmetik versus Mikroplastik im Wasser Grüne Kosmetik versus Mikroplastik im Wasser
Wasserkraftwerk Stift Schlägl Wasserkraftwerk Stift Schlägl
Michaelsquelle, Heilwasser aus Aigen-Schlägl Michaelsquelle, Heilwasser aus Aigen-Schlägl
Flurreinigungsaktion mit Biberstamm an Großer Mühl Flurreinigungsaktion mit Biberstamm an Großer Mühl
Zieleinlauf bei der Entenralley Zieleinlauf bei der Entenralley
Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 9

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Kooperation mit der Gemeinde anlässlich Wasserprojekt (Initiator Umweltausschuss Gemeinde Aigen-Schlägl

Maßnahme im Detail

Bitte beschreiben Sie hier eine Maßnahme / ein Projekt näher. Diese Beschreibung wird als Inhaltsangabe Ihres Berichts verwendet.
Gemeinsam mit den anderen Bildungseinrichtungen in der Gemeinde wurde zum Thema Wasser eine gemeinsame Abschlussveranstaltung das Wasserfest durchgeführt.
Die Ergebnisse aus den verschiedensten größeren und kleineren Projekten wurden präsentiert.

Handlungsbereiche
Zusammenarbeit mit dem Schulumfeld, Natur erleben im Schulumfeld, Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
52

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
Alle Bereiche wurden koedukativ und kooperativ durchgeführt.

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Kooperation mit der Marktgemeinde Aigen-Schlägl

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
wie bereits erwähnt anlässlich des gemeinsamen Wasserfestes.
Arbeiten wurden auch auf div. Schautafeln präsentiert.
PPP mit Schülerbeiträgen auf der Bühne

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Feedback seitens der Besucherinnen und Besucher.

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
Kooperation mit dem Umfeld

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Zufriedene teilnehmende und besuchende Personen

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Bewusstmachen der Thematik, Sensibilisierung und Veränderung der Sichtweise

Wo liegen unsere Stärken?
Kooperation und gute Netzwerkpartnerschaften vor Ort.

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken

Keine Mitgliedschaften bei anderen Netzwerken