ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Bienenweide

Jahresbericht des Schuljahres 2017/2018

Schule: Volksschule Rangersdorf Ökolog und Umweltzeichenschule
KoordinatorIn: VD Golger Franz
DirektorIn: VD Golger Franz
Handlungsbereiche:
  • Zusammenarbeit mit dem Schulumfeld
  • Natur erleben im Schulumfeld
  • Gestalten von Schul- und Freiräumen
Inhalt
Ein Bereich des Schulgartens wurde zur Bienenweide umfunktioniert.
Mit Hilfe des Leiters des Bauhofes der Gemeinde, Herrn Manfred Reiter wurde dieser Bereich adaptiert: umgepflügt, ausgejätet, glatt gerecht und dann wurde Bienenweidensamen gesät.
Die Vorarbeiten beginnen Die Vorarbeiten beginnen
Die Wiese wurde umgegraben Die Wiese wurde umgegraben
Wiesenblumensamen wird gesät Wiesenblumensamen wird gesät
Der Samen wird "festgerollt" Der Samen wird "festgerollt"
Es wächst!!! Es wächst!!!
Jetzt blüht es auch schon!! Jetzt blüht es auch schon!!
Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 5

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Bienenweide angelegt

Maßnahme im Detail

Bitte beschreiben Sie hier eine Maßnahme / ein Projekt näher. Diese Beschreibung wird als Inhaltsangabe Ihres Berichts verwendet.
Ein Bereich des Schulgartens wurde zur Bienenweide umfunktioniert.
Mit Hilfe des Leiters des Bauhofes der Gemeinde, Herrn Manfred Reiter wurde dieser Bereich adaptiert: umgepflügt, ausgejätet, glatt gerecht und dann wurde Bienenweidensamen gesät.

Handlungsbereiche
Zusammenarbeit mit dem Schulumfeld, Natur erleben im Schulumfeld, Gestalten von Schul- und Freiräumen

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
28

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
nein

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Kooperation mit der Gemeinde und dem Gemeindebauhof....der Leiter des Gemeindebauhofes ist Bienenzüchter und half uns wesentlich beim Anlegen der Weide.

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Homepage und Bericht in der Gemeindezeitung, Bericht in der Imkerzeitung

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
regelmäßiges Beobachten,

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
Natur im Garten

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Die Wiese wuchs wunderschön und wurde von den verschiedensten Insekten besucht.

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Intensive Teilnahme am Wachsen....die Kinder waren traurig, als die Wiese gemäht werden musste und meinten: "Arme Bienen, jetzt haben sie kein Futter mehr..."

Wo liegen unsere Stärken?
Bewusstmachen Erkennen von Vorgängen in der Natur...

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken
Das Österreichische Umweltzeichen