ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

SVA Projekt "Gesunde Schule" Niederseilgarten ABZ

Jahresbericht des Schuljahres 2017/2018

Schule: Agrarbildungszentrum Salzkammergut
KoordinatorIn: Dipl.Päd. Schuchter Renate
DirektorIn: Dr. DI Mayr Barbara
Handlungsbereiche:
  • Natur erleben im Schulumfeld
  • Gestalten von Schul- und Freiräumen
  • Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung
Inhalt
Dieses Projekt entstand Im Zuge des Gesunden Schule Projektes mit Förderung der SVA und ist dem Handlungsraum Gesundheitsförderung zuzuordnen.
Aus der Schülerbefragung im Schuljahr 2016/17 ging der deutliche Wunsch hervor, nach mehr Aufenthalts-und Bewegungsbereich im Außenbereich der Schule. Dieser Wunsch entsprach auch dem Ziel der SVA nach mehr Balance-und Koordinationstrainingsmöglichkeiten.

Im angrenzenden Waldstück wurde das tolle Projekt verwirklicht, bei dem die Schüler mit ihren Ideen und ihrer Tatkraft die Fachleute unterstützten konnten.

Daten und Fakten zum ABZ - Niederseilgarten
Stationen: Schwebebalken, Flying boards, Hantelstrecke, Balancierbalken, Crossing X, Multivine und Balancierseile

Planung Schuljahr 2016/17
Umsetzung Schuljahr 2017/18
Firma: Naturcool unter Landschaftsgärtner Wolfgang Marka
Schüler 2.und 3. Jhg. Praxis Forst, Praxis Ökologischer Lebensraum

Eröffnet seit 22. April 2018 im Rahmen des Schulfestes


Von der Idee zur Umsetzung konnten folgende Lehrinhalte praxisreich ergänzt werden: Planung, Prüfung Baumbestand - Möglichkeiten, Durchforstung, Wurzelfräsung, Beschilderung, Projektbegleitung, Sicherheitsabnahme, Eröffnung, Übernahme in den Freizeitbereich der Schule, sowie in den Turnunterricht!!!
ABZ - Niederseilgarten
Spaß an Balance für alle!! ABZ - Niederseilgarten Spaß an Balance für alle!!
Hier geht's los! Hier geht's los!
Crossing X Crossing X
Kraft und Ausdauer an der Hantelstation Kraft und Ausdauer an der Hantelstation
Geschafft - Entspannung! Geschafft - Entspannung!
Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 20

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Ziel 1 Umsetzung der Glücksmodule im Unterricht und Glückstage als Aktion für unsere Schülerinnen des 2. Jahrganges
Ziel 2 Gesundheitskonferenz mit Information unseres Entwicklungsstandes über die SVB- Durchführung der Konditionsteste bei unseren Schülerinnen
Ziel 3 Natur erleben im Schulumfeld - Der Niederseilgarten wurde umgesetzt und am 22. April im Rahmen des Schulfestes eröffnet.

Maßnahme im Detail

Bitte beschreiben Sie hier eine Maßnahme / ein Projekt näher. Diese Beschreibung wird als Inhaltsangabe Ihres Berichts verwendet.
Dieses Projekt entstand Im Zuge des Gesunden Schule Projektes mit Förderung der SVA und ist dem Handlungsraum Gesundheitsförderung zuzuordnen.
Aus der Schülerbefragung im Schuljahr 2016/17 ging der deutliche Wunsch hervor, nach mehr Aufenthalts-und Bewegungsbereich im Außenbereich der Schule. Dieser Wunsch entsprach auch dem Ziel der SVA nach mehr Balance-und Koordinationstrainingsmöglichkeiten.

Im angrenzenden Waldstück wurde das tolle Projekt verwirklicht, bei dem die Schüler mit ihren Ideen und ihrer Tatkraft die Fachleute unterstützten konnten.

Daten und Fakten zum ABZ - Niederseilgarten
Stationen: Schwebebalken, Flying boards, Hantelstrecke, Balancierbalken, Crossing X, Multivine und Balancierseile

Planung Schuljahr 2016/17
Umsetzung Schuljahr 2017/18
Firma: Naturcool unter Landschaftsgärtner Wolfgang Marka
Schüler 2.und 3. Jhg. Praxis Forst, Praxis Ökologischer Lebensraum

Eröffnet seit 22. April 2018 im Rahmen des Schulfestes


Von der Idee zur Umsetzung konnten folgende Lehrinhalte praxisreich ergänzt werden: Planung, Prüfung Baumbestand - Möglichkeiten, Durchforstung, Wurzelfräsung, Beschilderung, Projektbegleitung, Sicherheitsabnahme, Eröffnung, Übernahme in den Freizeitbereich der Schule, sowie in den Turnunterricht!!!

Handlungsbereiche
Natur erleben im Schulumfeld, Gestalten von Schul- und Freiräumen, Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
30

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
Die Stationen wurden von einem Natur-und Bewegungspädagogen gestaltet, der auch als Hochseiltrainer seine Erfahrungen einbringen konnte - die Stationen sind für beide Geschlechter gleichermaßen eine Herausforderung in der Bewegung und zur Balance und Koordination förderlich

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Kontakte mit Landschaftsgestalter, LW - Dienstleister und SVA

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Der Niederseilgarten wurde beim Schulfest am 22. April 2018 präsentiert und eröffnet.
Für die Besucher gab es eine fachkundige Unterstützung und Information!

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Im Rahmen des Internatsdienstes ist eine deutliche Zunahme an sinnvollen Bewegungsaktionen im Wald zu verzeichnen.

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
Gesunde Schule

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Am Zuspruch der Schüler und der Besucher

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Der Niederseilgarten wird in Gesunde Aktionen immer mit eingebaut - Bsp. Turnunterricht, Genusscamp,..Stationenbetrieb

Wo liegen unsere Stärken?
Projekte können aufgrund unserer Fachleute unter den Lehrern und Lehrerinnen, sowie durch wertvolle Vernetzungspartner mit der Schule gut und rasch zum Wohle der Schüler und Schülerinnen verwirklicht werden.

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken
Zertifizierte Gesunde Schule
Naturparkschule
Klimabündnis-Schule

Zusatzfrage für Klimabündnis-Schulen
Landwirtschaft, Haushaltsmanagement, Ernährungslehre, Pflanzenbau