ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Bienen an der Flo-He

Jahresbericht des Schuljahres 2017/2018

Schule: OMS Florian Hedorferstraße
KoordinatorIn: Poschner Andrea
DirektorIn: Poschner Andrea
Handlungsbereiche:
  • Natur erleben im Schulumfeld
  • Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung
Inhalt
5 LehrerInnen beschäftigten sich näher mit der Haltung von Bienen und wir wurden Mitglied im benachbarten Imkerverein. Anfang Juni zogen dann 2 Bienenvölker bei uns ein und werden seither (auch im Sommer) betreut - derzeit allerdings nur von den LehrerInnen. Geplant ist aber, dass auch Kinder (mit der nötigen Ausrüstung) an den Bienenstöcken arbeiten. Weiters soll der gewonnene Honig im EH-Unterricht und bei der gesunden Jause Verwendung finden.
Bisher wurden die Kinder folgendermaßen ins Projekt mit eingebunden:
Vorbereiten (streichen) und Aufstellen der Bienenstöcke,
Kennenlernen des Zubehörs
Betrachten einzelner Bienenwaben durch das Fenster (mit Fliegengitter gesichert)
Anfertigen von Wachskerzen (Weihnachtsprojekt)
Anfertigen von Schautafeln
Erstellen von Lernspielen zum Thema Bienen
Bestimmen/Kennenlernen der Bäume/Pflanzen in der Schulumgebung (mögliche Futterpflanzen für Bienen)
Pflanzen von speziellen "Trachtpflanzen" (=Futterpflanzen) im Schulgarten

Es wurden keine Bilder hochgeladen.

Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 1

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Anschaffung zweier Bienenvölker
Weiterführung von Gemüse- ,Kräuter- und Blumenbeeten
Bepflanzung des Innenhofes
Alu-Kaffeekapseln sammeln und dem Recycling zuführen

Maßnahme im Detail

Beschreibung der Maßnahme
5 LehrerInnen beschäftigten sich näher mit der Haltung von Bienen und wir wurden Mitglied im benachbarten Imkerverein. Anfang Juni zogen dann 2 Bienenvölker bei uns ein und werden seither (auch im Sommer) betreut - derzeit allerdings nur von den LehrerInnen. Geplant ist aber, dass auch Kinder (mit der nötigen Ausrüstung) an den Bienenstöcken arbeiten. Weiters soll der gewonnene Honig im EH-Unterricht und bei der gesunden Jause Verwendung finden.
Bisher wurden die Kinder folgendermaßen ins Projekt mit eingebunden:
Vorbereiten (streichen) und Aufstellen der Bienenstöcke,
Kennenlernen des Zubehörs
Betrachten einzelner Bienenwaben durch das Fenster (mit Fliegengitter gesichert)
Anfertigen von Wachskerzen (Weihnachtsprojekt)
Anfertigen von Schautafeln
Erstellen von Lernspielen zum Thema Bienen
Bestimmen/Kennenlernen der Bäume/Pflanzen in der Schulumgebung (mögliche Futterpflanzen für Bienen)
Pflanzen von speziellen "Trachtpflanzen" (=Futterpflanzen) im Schulgarten

Handlungsbereiche
Natur erleben im Schulumfeld, Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
30

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
SchülerInnen lieferten eigene Ideen zur Beschäftigung mit dem Thema und konnten sich auch entscheiden, wo sie mitarbeiten wollten.

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Bewilligung durch verschiedene Stellen, Absprache und Unterstützung durch den Elternverein, Zusammenarbeit mit dem Imkerverein

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Zusammenarbeit mit Imkerverein, Plakate im Schaukasten

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Noch nicht, da Projekt erst in Startphase.

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
Natur praktisch erleben

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Interesse der SchülerInnen

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Bei den SchülerInnen wurde der Unterschied Bienen/Wespen deutlicher und die Problematik Bienensterben bewusster, Angst vor Bienen vielleicht etwas weniger.

Wo liegen unsere Stärken?
großes Schulgelände, engagierte LehrerInnen

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken

Keine Mitgliedschaften bei anderen Netzwerken