ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Klimawandel-Spiel: Du wandelst Klima!

Jahresbericht des Schuljahres 2017/2018

Schule: Schulzentrum der Kreuzschwestern, Linz
KoordinatorIn: Mag. Hofer Josef
DirektorIn: Dir. Mag. Schuhmann Stefan
Handlungsbereiche:
  • Zusammenarbeit mit dem Schulumfeld
  • Reduzieren von Emissionen
  • Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung
Inhalt
DU WANDELST KLIMA!
Durch raten, schätzen, Fragen beantworten und viele weitere lustige bzw. spannende Aktivitäten kommst du dem Klimawandel auf die Spur. Ob zu dritt, zu viert oder
zu zehnt, dieses Spiel kannst du mit all deinen Freunden spielen.
Bei der Entwicklung wurde großer Wert darauf gelegt, dass papierschonend und umweltfreundlich durch QR-Codes am Smartphone gespielt werden kann.

Mit diesem Spiel kannst du dein Wissen rund um den Klimawandel erweitern:

www.kslinz.at/klimawandel/start.pdf
Flyer (Auflage: 500-1000 Stk.) als Spiel-Bewerbung Flyer (Auflage: 500-1000 Stk.) als Spiel-Bewerbung
Flyer-Rückseite mit QR-Link zum Spiel Flyer-Rückseite mit QR-Link zum Spiel
Spielstart: nur 1-3 Farbausdrucke A4 nötig Spielstart: nur 1-3 Farbausdrucke A4 nötig
Spielfeld: Ich wandle Klima! Spielfeld: Ich wandle Klima!
Aktivität 04 (von insg. 6 versch. Aktivitäten) Aktivität 04 (von insg. 6 versch. Aktivitäten)
Wissen02 (von insg. 6 Wissenskategorien) Wissen02 (von insg. 6 Wissenskategorien)
Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 1

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Folgende Bereits institutionaliserte Maßnahmen wurden fortgesetzt:
Aktives Sitzen u. Hilfsmittel
Bewegungspause (5. EH)
Bewegungspause (gr. Pause)
Anschaffung einiger Stehtische
Raumluft (Koordinator A. Kinz)
Schultaschengewicht (Koordinator: J. Hofer)
Fortsetzung und Betreuung "Wohnbauförderung" (Insektenhotels, Nistplätze, Nahrungswiese) - Korrdination O. Pehböck
Kunststoff-Fasten (Fastenzeit, Koordination: E. Zach)
Bio-Fruchtjoghurt (Koordination E. Zach), hergestellt von beeinträchtigen Personen
Projektstart: Spiel zum Klimawandel

Maßnahme im Detail

Bitte beschreiben Sie hier eine Maßnahme / ein Projekt näher. Diese Beschreibung wird als Inhaltsangabe Ihres Berichts verwendet.
DU WANDELST KLIMA!
Durch raten, schätzen, Fragen beantworten und viele weitere lustige bzw. spannende Aktivitäten kommst du dem Klimawandel auf die Spur. Ob zu dritt, zu viert oder
zu zehnt, dieses Spiel kannst du mit all deinen Freunden spielen.
Bei der Entwicklung wurde großer Wert darauf gelegt, dass papierschonend und umweltfreundlich durch QR-Codes am Smartphone gespielt werden kann.

Mit diesem Spiel kannst du dein Wissen rund um den Klimawandel erweitern:

www.kslinz.at/klimawandel/start.pdf

Handlungsbereiche
Zusammenarbeit mit dem Schulumfeld, Reduzieren von Emissionen, Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
24

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
nicht explizit.

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Ökolog-Projekt - Kooperationspartner Hr. Felfer / Graz
Südwind - Kooperationspartnerin Susanne Loher / Linz
Klimabündnis Linz - Abnahmevereinbarung

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Schulhomepage
Südwind

Geplant:
Ökolog-Jahrestreffen, Nov. 2018
Veranstaltung: Klimaschutz im Alltag verankern! - HTL Bulme Graz, Nov. 2018
gemeinsam mit Südwind: Hochschultag Jänner 2019 und eine Veranstaltung im April 2019

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Während der Erstellungsphase:
reger Austausch mit Fr. Loher / Südwind

Während der Testphase:
Austausch mit Partnerklassen von 2 Schulen

Nach der Produktion:
Austausch bei den Präsentationen mit den Kolleg/innen Vor-Ort in den jeweiligen Projekten

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
Aktuelle Maßnahmen Ökologie/Gesunde Sch.

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Interesse am Produkt seitens Südwind, Klimabündnis und Kolleg/innen

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Den Kolleg/innen und Schüler/innen steht eine neue Lernumgebung zur Verfügung, die einen niederschwelligen Einstieg (Spiel, Nutzung von Smartphones, nur wenig Produktionsaufwand - mind. 1 A4-Farbdruck pro Gruppe) in Lernfelder rund um den Themenbereich Klimawandel bietet.

Wo liegen unsere Stärken?
In unseren Projekten entstehen konkrete Prudukte, die einer großen Zielgruppe zur Verfügung stehen. Schüler/innen eigenen sich wissen an und werden danach zu Multiplikator/inn/en.

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken
Zertifizierte Gesunde Schule