ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Ich und meine Umwelt (damals und heute)

Jahresbericht des Schuljahres 2018/2019

Schule: EMS Strasshof
KoordinatorIn: SR Dipl. Päd. Kern Brigitte
DirektorIn: DMS Strohmayer Helmut, BEd
Handlungsbereiche:
  • Einsparen von Ressourcen
  • Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung
  • Natur erleben im Schulumfeld
Inhalt
Die SchülerInnen beschäftigten sich im Rahmen von Projekttagen in allen Schulstufen mit sich, ihrer Umwelt und auch Geschehnissen in der Vergangenheit. Dieses Projekt verband in besonderer Weise handlungs-, praxisorientierten und auf Selbsttätigkeit ausgerichteten Unterricht.
Plan für die Gestaltung des Schulgartens Plan für die Gestaltung des Schulgartens
Unser Infobaum Unser Infobaum
Unser Infobaum und unsere Energiekiste Unser Infobaum und unsere Energiekiste
Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 6

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Alle Klassen: Trennung und Kontrolle der Mülltrennung durch SchülerInnen und LehrerInnen
Vortrag: Blühlinge von Global 2000
Projekttage:

Die ersten Klassen wählten das Thema "Ich und meine Umwelt" und erstellten ein tolles Abschlussvideo.
"Der Mensch beeinflusst die Umwelt und die Umwelt den Menschen" war das Thema des zweiten Jahrgangs, der unter anderem einen spannenden Ausflug in die Lobau unternahm.
Die Schülerinnen und Schüler der dritten Klassen behandelten das Thema "Das tut mir gut" und hielten ihre Erkenntnisse in einem Bullet Journal fest.
Die vierten Klassen beleuchteten das Thema "Hundert Jahre" aus dem Blickwinkel aller Gegenstände etwas genauer und erstellten ein ausführliches Projekttagebuch.
Weitere Aktionen im Schuljahr 1819
1. Klassen: Wasser trinken, biologische Ernährung, Rad fahren
2. Klassen: Wald und Wiese, Schmetterlinge, Klimaschutz
3. Klassen: Wasser ist Leben, Schmetterlinge, Klimaschutz
4. Klassen: Umgang mit dem Handy und digitalen Medien, weniger Plastik, wertvolle Rohstoffe, Energiesparen

Maßnahme im Detail

Beschreibung der Maßnahme
Die SchülerInnen beschäftigten sich im Rahmen von Projekttagen in allen Schulstufen mit sich, ihrer Umwelt und auch Geschehnissen in der Vergangenheit. Dieses Projekt verband in besonderer Weise handlungs-, praxisorientierten und auf Selbsttätigkeit ausgerichteten Unterricht.

Handlungsbereiche
Einsparen von Ressourcen, Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung, Natur erleben im Schulumfeld

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
200

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
war aus organisatorischen Gründen kaum zu berücksichtigt

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Vortrag von Global 2000, Zusammenarbeit mit Südwind
Unterstützung durch die Gemeinde Strasshof

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Schulhomepage, im Eingangsbereich am Ökologbaum, in der NÖN, in der Schulzeitung

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Befragung der Schüler und Schülerinnen und der LehrerInnen
Gespräch über das Projekt bei KEL - Gesprächen

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
Die Projekttage

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Begeisterung der Kinder
Alle waren mit Engagement bei der Sache

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
größere Sensibilität für die Natur

Wo liegen unsere Stärken?
Alle KollegInnen arbeiten gemeinsam an einem Projekt!

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken

Keine Mitgliedschaften bei anderen Netzwerken