ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

„10 Minuten für die Gesundheit“ – Fast Food ≠ Junk Food

Jahresbericht des Schuljahres 2018/2019

Schule: HLW 19 Straßergasse
KoordinatorIn: MMag. Wollner Elisabeth
DirektorIn: Mag. Rehberger Erich
Handlungsbereiche:
  • Einsparen von Ressourcen
  • Reduzieren von Emissionen
  • Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung
Inhalt
Es handelt sich um ein zweistufiges Projekt.
Die erste Stufe ("10 gesunde Minuten") bestand darin, eine Rezeptsammlung zu erstellen und diese Gerichte wie Müsliriegel, Haferflockenkekse, Smoothies, gesundes Bananenbrot und andere Gerichte vor laufender Kamera zuzubereiten, wobei vorwiegend regionale, frische und gesunde Zutaten verwendet wurden. Insgesamt entstanden 20 Videos, die über die Plattform YouTube auf einem eigenen Kanal für alle gesundheitsbewussten Menschen zur Verfügung gestellt wurden.

In der zweiten Stufe ("10 gesunde Minuten" - Das Kochbuch) wurde ein Kochbuch erstellt. Es wurden dabei die Rezepte verschriftlicht und Ernährungstipps hinzugefügt. Jedes Gericht kann unter Anleitung eines Videos mittels QR-Code nachgekocht werden. Dabei konnte bereits im Unterricht Gelerntes mit neuen Erfahrungen kombiniert werden und die IT-Kenntnisse im Bereich Bildformatierung bzw. Textgestaltung verbessert werden. Unternehmerisches Handeln erfolgte durch Erstellen von Werbestrategien und der Suche nach einer kostengünstigen Druckerei. Somit konnten auch erste Erfahrungen in der realen Geschäftswelt gesammelt werden.
Kochbuch Deckblatt Kochbuch Deckblatt
Präsentation bei der Jugendgesundheitskonferenz Präsentation bei der Jugendgesundheitskonferenz
Gruppenbild - 4HSC Gruppenbild - 4HSC
Auszug aus dem Kochbuch - Gemüsepfanne Auszug aus dem Kochbuch - Gemüsepfanne
Auszug aus dem Kochbuch - Müsliriegel Auszug aus dem Kochbuch - Müsliriegel
Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 5

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
"10 Minuten für die Gesundheit" - Kochbuch der HLW19 (4HKC), Entrepreneurship - Day, Übungsfirmen / Junior Companies, HLW19 Bienen, Children Planet, Klimateller, Vitalbuffet

Maßnahme im Detail

Bitte beschreiben Sie hier eine Maßnahme / ein Projekt näher. Diese Beschreibung wird als Inhaltsangabe Ihres Berichts verwendet.
Es handelt sich um ein zweistufiges Projekt.
Die erste Stufe ("10 gesunde Minuten") bestand darin, eine Rezeptsammlung zu erstellen und diese Gerichte wie Müsliriegel, Haferflockenkekse, Smoothies, gesundes Bananenbrot und andere Gerichte vor laufender Kamera zuzubereiten, wobei vorwiegend regionale, frische und gesunde Zutaten verwendet wurden. Insgesamt entstanden 20 Videos, die über die Plattform YouTube auf einem eigenen Kanal für alle gesundheitsbewussten Menschen zur Verfügung gestellt wurden.

In der zweiten Stufe ("10 gesunde Minuten" - Das Kochbuch) wurde ein Kochbuch erstellt. Es wurden dabei die Rezepte verschriftlicht und Ernährungstipps hinzugefügt. Jedes Gericht kann unter Anleitung eines Videos mittels QR-Code nachgekocht werden. Dabei konnte bereits im Unterricht Gelerntes mit neuen Erfahrungen kombiniert werden und die IT-Kenntnisse im Bereich Bildformatierung bzw. Textgestaltung verbessert werden. Unternehmerisches Handeln erfolgte durch Erstellen von Werbestrategien und der Suche nach einer kostengünstigen Druckerei. Somit konnten auch erste Erfahrungen in der realen Geschäftswelt gesammelt werden.

Handlungsbereiche
Einsparen von Ressourcen, Reduzieren von Emissionen, Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
17

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
Der geschlechterneutrale Zugang wurde berücksichtigt

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
WIG - Wiener Gesundheitsförderung, Jugendgesundheitskonferenz, Bundesgesundheitsagentur

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Präsentation des Projektes im Rahmen einer Konferenz an der Schule, Präsentation bei der Jugendgesundheitskonferenz, YouTube, Homepage, Snapchat, Plakate, Verkaufsveranstaltung

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Überdenken des Zeitplanes
Verstärkte Werbung im Schulhaus, um das Bewusstsein für gesunde Ernährung zu verbessern

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
Entrepreneurship Education

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Hohe Nachfrage

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Verstärktes Bewusstmachen des Stellenwertes von gesunder Ernährung
Gesunde Gerichte können in kurzer Zeit ohne Vorkenntnisse mittels QR-Code nachgekocht werden

Wo liegen unsere Stärken?
Die Schülerinnen und Schüler wurden in den unterschiedlichen Bereichen gefordert und ihre individuellen Stärken dadurch gefördert.

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken

Keine Mitgliedschaften bei anderen Netzwerken

Weitere Netzwerke
WieNGS - Wiener Netzwerk Gesundheitsfördernde Schulen