ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Klimaprojektwochen "Weeks for Future"

Jahresbericht des Schuljahres 2018/2019

Schule: Volksschule Prutz
KoordinatorIn: VD Mangott Ruth
DirektorIn: VD Mangott Ruth
Handlungsbereiche:
  • Natur erleben im Schulumfeld
  • Reduzieren von Emissionen
  • Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung
Inhalt
Die drei Aktionswochen im Mai 2019 wurden umrahmt von der zweiteiligen, multimedialen Erlebnisausstellung „Briefe von Adelina“ von Klimabündnis Tirol
lernten unsere Schüler und Schülerinnen die unterschiedlichen Klimazonen der Erde, die klimatischen Veränderungen durch den Klimawandel, die Ursachen des Treibhauseffekts, aber auch Lösungsmöglichkeiten für die derzeitigen Probleme kennen. Thematisch erweitert bzw. vertieft wurden weitere Themen rund um den Klimaschutz wie z.B. ein Workshop zum Thema "Wetter - Klimawandel in der Region Tiroler Oberland", ein zweistündiger Workshop mit Gletscherforschern der Kinder-Uni Wien, ein Kakaoworkshop von Südwind Tirol. Ein Filmabend für Eltern und Interessierte in Zusammenarbeit mit dem Verein KLAR Kaunergrat, sowie Exkursionen ins Piller Moor mit dem Naturpark Kaunergrat rundeten das Programm der Projektwochen thematisch ab. Den krönenden Abschluss bildete die Beitrittsfeier zum Klimabündnis und zusätzlich die Verleihung des "Energy-Globe-Award 2019" für Tirol, den wir für das letztjährige Klimaprojekt erhielten.
Volksschulkinder werden klimafit Volksschulkinder werden klimafit
Gletscherexkursion Gletscherexkursion
Gletscherexkursion Gletscherexkursion
"Briefe an Adelina" "Briefe an Adelina"
Klimaworkshop Klimaworkshop
So entsteht der Treibhauseffekt So entsteht der Treibhauseffekt
Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 2

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Klimaprojektwochen "Weeks for Future" anlässlich des Beitritts zum Klimabündnis Tirol

Maßnahme im Detail

Bitte beschreiben Sie hier eine Maßnahme / ein Projekt näher. Diese Beschreibung wird als Inhaltsangabe Ihres Berichts verwendet.
Die drei Aktionswochen im Mai 2019 wurden umrahmt von der zweiteiligen, multimedialen Erlebnisausstellung „Briefe von Adelina“ von Klimabündnis Tirol
lernten unsere Schüler und Schülerinnen die unterschiedlichen Klimazonen der Erde, die klimatischen Veränderungen durch den Klimawandel, die Ursachen des Treibhauseffekts, aber auch Lösungsmöglichkeiten für die derzeitigen Probleme kennen. Thematisch erweitert bzw. vertieft wurden weitere Themen rund um den Klimaschutz wie z.B. ein Workshop zum Thema "Wetter - Klimawandel in der Region Tiroler Oberland", ein zweistündiger Workshop mit Gletscherforschern der Kinder-Uni Wien, ein Kakaoworkshop von Südwind Tirol. Ein Filmabend für Eltern und Interessierte in Zusammenarbeit mit dem Verein KLAR Kaunergrat, sowie Exkursionen ins Piller Moor mit dem Naturpark Kaunergrat rundeten das Programm der Projektwochen thematisch ab. Den krönenden Abschluss bildete die Beitrittsfeier zum Klimabündnis und zusätzlich die Verleihung des "Energy-Globe-Award 2019" für Tirol, den wir für das letztjährige Klimaprojekt erhielten.

Handlungsbereiche
Natur erleben im Schulumfeld, Reduzieren von Emissionen, Gesundheitsförderung und gesunde Ernährung

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
103

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
geschlechterspezifische Workshopangebote durch die Kinder- Uni Wien

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Zusammenarbeit mit: Klimabündnis Tirol, Südwind, Kinder-Uni Wien, KLAR-Kaunergrat, REGIO L,

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Abschlussfest mit Pressebeteiligung, Veröffentlichung in den regionalen Printmedien, Homepage

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Durch Schüler- und Elternbefragungen, Rückmeldungen von Projektbeteiligten, Bildungsdirektion Tirol

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
Volksschulkinder werden klimafit

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Am hohen persönlichen Interesse und Engagement aller Projektbeteiligten

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Mehr Kenntnisse, Wissen zum Thema "Klimawandel - Klimaschutz" , Bewusstseinsveränderung bei Schülern, Eltern und Pädagogen

Wo liegen unsere Stärken?
Sehr gute Vernetzung mit allen Projektpartnern, engagierte Teamarbeit im Kollegium,

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken
Klimabündnis-Schule

Zusatzfrage für Klimabündnis-Schulen
Im Rahmen der Projektwochen, fächerübergreifend in SU, BS, BE, WE

Weitere Netzwerke
Südwind Tirol, Kinder-Uni Wien, KLAR-Kaunergrat, Naturpark Kaunergrat,