ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

"Bunte Welt - Verkehrte Welt"

Jahresbericht des Schuljahres 2018/2019

Schule: LLA Rotholz
KoordinatorIn: AV Gschwentner Maria
DirektorIn: DI Norz Josef
Handlungsbereiche:
  • Einsparen von Ressourcen
  • Reduzieren von Emissionen
  • Schulklima und Partizipation
Inhalt
Im Rahmen der 140 Jahrfeier haben das Bauernmarkt-Team des zweiten Jahrganges und die Projektgruppe 'Nachhaltigkeit' des dritten Jahrganges die Klasse 1a gestaltet.

Die Ergebnisse zum Thema 'Bunte Welt - Verkehrte Welt' regten die Besucher zum Betrachten und Lesen an! Die Akteurinnen hatten Länder des globalen Südens beschrieben und im Zuge eines Lehrausganges vom Weltladen Schwaz wertvolle Informationen mitgenommen.
Schautische zeigten die benachteiligte Welt des globalen Südens auf. Die Darstellungen der 17 Ziele für eine gerechte Zukunft sollten zum kritischen Denken und Handeln veranlassen.

Am 7. Mai hat diese Schülergruppe in den ersten Klassen der FSBHM unter dem Gesichtspunkt 'Schüler unterrichten Schüler' ihre erworbenen Kenntnisse und Einsichten weitergegeben und das junge Publikum zum fairen Mitgestalten angeregt.

Am 3. Juni 2019 besuchte der 2.Jahrgang der FSBHM Rotholz den von „Südwind“ organisierten Workshop ,,Die 17 Ziele für eine nachhaltige Entwicklung‘‘.
Carolina Lebesmühlbacher von „Südwind“ Salzburg erklärte in anschaulicher Weise „The Global Goals“. Dann konzentrierten sich 3-er Gruppen auf Ursachen weltweiter Probleme und suchten nach Ideen, nachhaltiger zu leben.
Sinn und Ziel dieses Workshops waren, auf weltweite Ungerechtigkeiten aufmerksam zu machen.
Resumee der Schülerinnen:
Wenn wir unseren Lebensstil nicht ändern, zerstören wir die Existenzgrundlagen aller! Geben wir der Zukunft eine Chance - es kommt auf jeden Einzelnen an!

Projektideen für „Ziel 17 - Frieden und Gerechtigkeit":
• Akzeptanz
• Toleranz
• Miteinander statt gegeneinander
• Verantwortung übernehmen und „eine bessere Welt“ mitgestalten
Teilinhnhalte der Ausstellung Teilinhnhalte der Ausstellung
Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 6

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
"Bunte Welt - Verkehrte Welt"

Maßnahme im Detail

Beschreibung der Maßnahme
Im Rahmen der 140 Jahrfeier haben das Bauernmarkt-Team des zweiten Jahrganges und die Projektgruppe 'Nachhaltigkeit' des dritten Jahrganges die Klasse 1a gestaltet.

Die Ergebnisse zum Thema 'Bunte Welt - Verkehrte Welt' regten die Besucher zum Betrachten und Lesen an! Die Akteurinnen hatten Länder des globalen Südens beschrieben und im Zuge eines Lehrausganges vom Weltladen Schwaz wertvolle Informationen mitgenommen.
Schautische zeigten die benachteiligte Welt des globalen Südens auf. Die Darstellungen der 17 Ziele für eine gerechte Zukunft sollten zum kritischen Denken und Handeln veranlassen.

Am 7. Mai hat diese Schülergruppe in den ersten Klassen der FSBHM unter dem Gesichtspunkt 'Schüler unterrichten Schüler' ihre erworbenen Kenntnisse und Einsichten weitergegeben und das junge Publikum zum fairen Mitgestalten angeregt.

Am 3. Juni 2019 besuchte der 2.Jahrgang der FSBHM Rotholz den von „Südwind“ organisierten Workshop ,,Die 17 Ziele für eine nachhaltige Entwicklung‘‘.
Carolina Lebesmühlbacher von „Südwind“ Salzburg erklärte in anschaulicher Weise „The Global Goals“. Dann konzentrierten sich 3-er Gruppen auf Ursachen weltweiter Probleme und suchten nach Ideen, nachhaltiger zu leben.
Sinn und Ziel dieses Workshops waren, auf weltweite Ungerechtigkeiten aufmerksam zu machen.
Resumee der Schülerinnen:
Wenn wir unseren Lebensstil nicht ändern, zerstören wir die Existenzgrundlagen aller! Geben wir der Zukunft eine Chance - es kommt auf jeden Einzelnen an!

Projektideen für „Ziel 17 - Frieden und Gerechtigkeit":
• Akzeptanz
• Toleranz
• Miteinander statt gegeneinander
• Verantwortung übernehmen und „eine bessere Welt“ mitgestalten

Handlungsbereiche
Einsparen von Ressourcen, Reduzieren von Emissionen, Schulklima und Partizipation

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
114

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
siehe SDG Nr. 5

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Südwind Tirol
Weltladen Schwaz
Kooperation mit SchülerInnen der ersten Jahrgänge und deren Begleitlehrer

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
140 Jahr Feier der LLA Rotholz - Aussstellung
Weiterverwendung der Ausstellung für Anlässe in der Schule, z.b. Essen macht Wissen, Schulbauernmarkt, Rotholzer RegionaLokal

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Feedback von Schülerinnen der Aktivgruppe und der ersten Jahrgänge
Schülerinnen der zweiten Jahrgänge waren sehr interessiert am Lehrausgang "Workshop Stadtbibliothek Innsbruck - die 17 Ziele für eine nachhaltige Entwicklung

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
"Gesunde Lebenswelt Schule"

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Interesse der Schülerinnen und an kleinen Verhaltensveränderungen im Schulalltag, bzw. bewussterer Umgang mit Ressourcen

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
verstärktes Bewusssein und Sensibilisierung für unsere und andere Lebensweisen

Wo liegen unsere Stärken?
Das Projekt bietet zahlreiche Ansätze, individuell und gemeinsam aktiv zu werden.
Die Schüler werden angehalten, schonend und sparend mit Ressourcen umzugehen. Der Vergleich mit anderen macht dankbarer und fördert die Einstellung, dass nichts selbstverständlich ist.
Die Darstellungen vom bunten, vielfältigen globalen Süden laden ein, neugierig über den Tellerrand hinauszuschauen und voneinander zu lernen. Bereits im Internat ist jeder gefordert, aufeinander
zuzugehen und sich gegenseitig zu respektieren.

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken
Das Österreichische Umweltzeichen
Zertifizierte Gesunde Schule

Weitere Netzwerke
diverse Unterrichtsgegenstände und Projekte