ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Ökolog_Jahresversammlung und Ökolog_Studientag an der PHDL

Jahresbericht des Schuljahres 2018/2019

Schule: Private Pädagogische Hochschule der Diözese Linz
KoordinatorIn: Mag. Postuvanschitz Rosel, BEd.
DirektorIn: Mag.Dr. Keplinger Franz
Inhalt
Bewusstseinsschärfung, Sensibilisierung, Interesse für globale-ökologische Themen und Engagement fördern
Rückblick
Umweltbildung/ÖKOLOG ist auch in der Leistungsvereinbarung angesprochen.
Ja
Lernort PH
Ausbildung
Modul: Ökologie und Ökonomie_Studierendenpräsentationen
Fortbildung
Kennzeichnung von Ökolog-Pilgrim-Angeboten
Weiterbildung / Lehrgänge
Hochschullehrgang: Gesundheitsförderung und Prävention,
Hochschullehrgang: Freizeitpädagogik mit Ökologischen Themen
Hochschullehrgang: Ethik
Aktivitäten des ÖKOLOG-Teams an der PH
Studientag Ökolog_Pilgrim Planung und Durchführung am 30.1.2019
Umsetzung relevanter Maßnahmen bezogen auf den Betrieb
Mülltrennungssystem,
Farbkopien und Broschüren wurde am Campustag für Studierende durch ein A4 Blatt mit QR-Codes zu den Informationen vollständig ersetzt
ökologisches Catering (Glasflaschen)
Verbreitungszentrum PH
Maßnahmen an Praxisschulen an der PH
Schulgarten
Maßnahmen an Praxisschulen im Umfeld
Mobilitätsprojekte mit Klimabündnis
Aktivitäten im Rahmen des Regionalteams
Ökolog-Jahresversammlung an der PHDL mit Führung durch die Praxisschulen
Entwicklungszentrum PH - Forschung und Innovation
Allgemeine Forschungsarbeiten (Seminar- bzw. Bachelorarbeiten)
Bachelorarbeiten in Primar- und Sekundarstufe (Upcycling, Lebenswelten und Ökologie...)
Forschungsprojekte (ProfessorInnen)
in Planung
Unterrichtsvorbereitungen mit ökologischem Inhalt
in unterschiedlichen Fächern (Geographie, Werkerziehung, Kunst,...)
Maßnahme im Detail
Bezeichnung der Maßnahme / des Projekts
Ökolog_Jahresversammlung und Ökolog_Studientag an der PHDL
Beschreibung: Was wurde durch diese Maßnahme erreicht?
Bewusstseinsschärfung, Sensibilisierung, Interesse für globale-ökologische Themen und Engagement fördern
Welche der Qualitäten aus den „Qualitätskriterien“ wurden besonders angesprochen?
  • Lehr- und Lernmethoden
  • Zukunftsperspektiven
  • Kritisches Denken und Sprache der Möglichkeiten
  • Partizipation
  • Unterrichtsinhalte
  • Reflexion und Evaluation von BNE Initiativen auf Schulebene
  • Vernetzung und Partnerschaften
Welche Daten, Kennzahlen und Ergebnisse externer Rückmeldungen wurden berücksichtigt? (optional)
ökolog-Regionalteam, Kooperationen mit Südwind,
Link auf spezifische Seite (optional)
https://www.land-oberoesterreich.gv.at/209598.htm//https://www.phdl.at/ueber_uns/zentren_initiativen/oekologpilgrim/aktuelles/
Dokument oder Unterrichtsmaterial 1
Dokument oder Unterrichtsmaterial 2
Netzwerke und Auszeichnungen
Fachdidaktikzentren
Wir arbeiten mit Fachdidaktikzentren im ökologischen Bereich zusammen (optional)
Ja
Zentrum
Thema
Zentrum
Thema
Sparkling Science
Wir arbeiten bei einem Sparkling Science Projekt mit (optional)
Nein
Titel des Projekts
Link zu näheren Informationen
Wir arbeiten in anderer Weise mit folgenden Institutionen zusammen:
Südwind (internationales Projekt: Start the change)
Welthaus der Diözese Linz (Bibliothek)
Netzwerke
Die Pädagogische Hochschule kooperiert mit / ist Mitglied in anderen Netzwerken:
  • Erasmus+
andere Netzwerke (UNESCO, Gesunde Schule, Bewegte Schule etc.)
Die Pädagogische Hochschule hat folgende Auszeichnungen erhalten