ÖKOLOG-Schulen sind Schulen zum Wohlfühlen. Sie engagieren sich für die Umwelt und suchen nachhaltige Lösungen für soziale, ökonomische und ökologische Fragestellungen.

Wildbienen

Jahresbericht des Schuljahres 2018/2019

Schule: Wissenswerkstatt W178
KoordinatorIn: Steinbuechel Verena
DirektorIn: BEd Zunzer Karin
Handlungsbereiche:
  • Natur erleben im Schulumfeld
  • Gestalten von Schul- und Freiräumen
  • Kultur des Lehrens und des Lernens
Inhalt
Im April wurde ein Nistkasten im Schulgarten aufgestellt. Weiters wurden Wildbienen-Larven vom Verein Wildbienengarten gebracht. Die Larven sind geschlüpft und nisten sich bis Ende Juni im Nistkasten ein. Der Verein Wildbienengarten hat eine Unterrichtseinheit für die erste Klasse gehalten und Material für die gesamte Schule zur Verfügung gestellt. Somit wurden alle Schülerinnen und Schüler mit den neuen Insekten im Schulgarten vertraut. Der Wildbienenkasten befindet sich direkt neben den Schulbeeten, wo auch eine Insektenwiese gesäht wurde. Durch die Wildbienen wird die Bestäubung vieler Pflanzen gefördert.
Wildbienenkasten im Schulgarten Wildbienenkasten im Schulgarten
Es haben sich bereits Wildbienen eingenistet. Es haben sich bereits Wildbienen eingenistet.
Rückblick

Anzahl der Personen im ÖKOLOG-Team: 0

Welche ÖKOLOG-Aktivitäten (Maßnahmen, Projekte etc.) hat Ihre Schule im aktuellen Schuljahr im Hinblick auf die Entwicklungsziele gesetzt?
Wildbienen, Komposthaufen, Wurmkiste, ressourcenschonender Umgang mit Verbrauchsmaterial, Mülltrennung, Beete im Schulgarten

Maßnahme im Detail

Bitte beschreiben Sie hier eine Maßnahme / ein Projekt näher. Diese Beschreibung wird als Inhaltsangabe Ihres Berichts verwendet.
Im April wurde ein Nistkasten im Schulgarten aufgestellt. Weiters wurden Wildbienen-Larven vom Verein Wildbienengarten gebracht. Die Larven sind geschlüpft und nisten sich bis Ende Juni im Nistkasten ein. Der Verein Wildbienengarten hat eine Unterrichtseinheit für die erste Klasse gehalten und Material für die gesamte Schule zur Verfügung gestellt. Somit wurden alle Schülerinnen und Schüler mit den neuen Insekten im Schulgarten vertraut. Der Wildbienenkasten befindet sich direkt neben den Schulbeeten, wo auch eine Insektenwiese gesäht wurde. Durch die Wildbienen wird die Bestäubung vieler Pflanzen gefördert.

Handlungsbereiche
Natur erleben im Schulumfeld, Gestalten von Schul- und Freiräumen, Kultur des Lehrens und des Lernens

Wie viele SchülerInnen haben an dieser Maßnahme / dem Projekt mitgewirkt?
22

Wie wurden geschlechterspezifische Lernzugänge berücksichtigt?
Die Aufgabengebiete der männlichen und weiblichen Bienen wurde mit den Schulkindern besprochen.

Welche Außenkontakte / Kooperationen gab es im Rahmen dieser Maßnahme / dieses Projekts?
Verein Wildbienengarten

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt präsentiert? In welcher Form erfolgte die Öffentlichkeitsarbeit?
Nistkasten im Schulgarten

Wie wurde die Maßnahme / das Projekt reflektiert/evaluiert?
Durch ein philosophisches Gespräch wurde über die Zukunft unserer Erde in Bezug auf die Bedeutung von Insekten gesprochen. Die Kinder lernten die Wichtigkeit von Bestäubung durch Insekten kennen. Sie erfuhren welche Lebensräume Insekten bevorzugen und dass diese bedroht sind.

Diese Maßnahme / dieses Projekt war ein Beitrag zu unserem Jahresziel "..."
"Wildbienen"

Woran haben wir den Erfolg erkannt?
Der Nistkasten wird von den Wildbienen genutzt. Die Kinder gehen achtsam und angstfrei mit den Wildbienen um.

Was hat sich durch die Maßnahme an der Schule verändert?
Der Blick auf unsere Umwelt hat sich erweitert. Die Notwendigkeit von Insekten ist bewusster geworden und dem teilweise vorhandenem Ekel und Angst vor Insekten gewichen.

Wo liegen unsere Stärken?
Das Lehrpersonal ist bei der Gartenpfelege sehr engagiert und umweltbewusst. Die Beete werden gut gepfegt und auch der Komposthausfen wurde vom Team umgegraben. Es wird Wert auf Saisonalität gelegt und den Jahreszeiten entsprechend angebaut und geerntet. Die insektenfreundlichen Beete sind ansprechnd für Wildbienen.

Netzwerke
Unsere Schule ist auch noch Mitglied von anderen Netzwerken
Erasmus+